Sach­sen dro­hen neue Un­wet­ter

Chemnitzer Morgenpost - - FRONT PAGE -

ANN­A­BERG-BUCH­HOLZ - Mit Ha­gel, Stark­re­gen und Sturm wü­te­te das Wet­ter in der Nacht zum Di­ens­tag über Sach­sen - hin­ter­ließ Über­schwem­mun­gen, ver­schlamm­te Stra­ßen und aus­ge­brann­te Dach­stüh­le. Im Erz­ge­bir­ge sorg­te ei­ne Su­per­zel­le für hef­ti­gen Ha­gel, Ge­wit­ter und Sturm.

Ver­mut­lich ein Blitz setz­te das Dach ei­nes Bau­ern­guts in St­ein­bach bei Jöh­stadt in Brand. Auf der B 95 bei Ann­a­berg-Buch­holz ver­wan­del­te sich die Stra­ße in ei­ne Ha­gelSe­en-Land­schaft. Auch die B 174 zwi­schen dem Ab­zweig Lau­ter­bach und Ma­ri­en­berg wur­de we­gen Über­flu­tun­gen ge­sperrt. In der Ge­mein­de Ther­mal­bad Wie­sen­bad ging in­fol­ge des hef­ti­gen Re­gens ei­ne Schlamm­la­wi­ne ab. Ei­ne Stra­ße muss­te zwi­schen­zeit­lich ge­sperrt wer­den, ein Haus wur­de be­schä­digt.

Der Deut­sche Wet­ter­dienst re­gis­trier­te über Ra­dar­ge­rä­te Ha­gel­kör­ner mit ei­nem Durch­mes­ser von bis zu vier Zen­ti­me­tern. In Schlett­au wa­ren die Ha­gel­schlä­ge auch ges­tern noch deut­lich sicht­bar. Der eis­kal­te Gruß vom Him­mel hat­te Gul­lys ver­stopft, Spiel­plät­ze ver­eist und ver­schlamm­te Stra­ßen hin­ter­las­sen. Hei­ko Thie­le von der Feu­er­wehr Schlett­au: „Es ist das hef­tigs­te Un­wet­ter, das ich je er­lebt ha­be.“Jens Oeh­mi­chen (51) vom Wet­ter­dienst be­tont: „Mit über 40 Li­ter Nie­der­schlag war das Erz­ge­bir­ge am stärks­ten be­trof­fen.“

Schwe­re Un­wet­ter durch Su­per­zel­le im Erz­ge­bir­ge: In Buch­holz schoss der Stark­re­gen über die Wald­schlöss­chen­brü­cke wie ein Was­ser­fall. Su­per­zel­len sind - ver­ein­facht ge­sagt - ein Ver­band von meh­re­ren Ge­wit­ter­zel­len.

In Schlett­au, an der Böh­mi­schen Stra­ße, sah man ges­tern auch tags­über noch die Ha­gel­kör­ner, die den Spiel­platz bin­nen Se­kun­den in ei­ne ei­si­ge Land­schaft ver­wan­delt hat­ten.

Die Feu­er­wehr hat­te sach­sen­weit gut zu tun, um die Stra­ßen vom Schlamm zu be­frei­en - wie hier auf dem Bau­hof in Schlett­au.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.