Ur­laubs­zeit ist Rei­se­zeit Do­ku­men­te noch gül­tig?

Chemnitzer Morgenpost - - CHEMNITZ -

Die Mel­de­be­hör­de im Bür­ger­amt weist vor den Som­mer­fe­ri­en dar­auf hin, die Gül­tig­keit der Per­so­nal­aus­wei­se und Rei­se­päs­se zu prü­fen. Ei­ne Ver­län­ge­rung ist nicht mög­lich, ei­ne Neu­be­an­tra­gung er­for­der­lich. Die­se muss per­sön­lich er­fol­gen, da die Iden­ti­tät des An­trag­stel­lers ge­prüft wird. Al­le Kin­der (ab Ge­burt) müs­sen bei Rei­sen ins Aus­land ein ei­ge­nes Per­so­nal­do­ku­ment ha­ben: Kin­der­rei­se­pass (bis 12 Jah­re), Rei­se­pass oder Per­so­nal­aus­weis. Bei der Be­an­tra­gung muss das Kind zur Iden­ti­täts­prü­fung an­we­send sein. Ak­tu­el­le Ge­büh­ren: Per­so­nal­aus­weis 28,80 Eu­ro (für An­trag­stel­ler un­ter 24 Jah­ren 22,80 Eu­ro), Rei­se­pass 60 Eu­ro (un­ter 24 J. 37,50 Eu­ro), Kin­der­rei­se­pass 13 Eu­ro (Ak­tua­li­sie­rung: 6 Eu­ro).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.