Un­wet­ter-Ge­fahr noch nicht ge­bannt

Chemnitzer Morgenpost - - ZWICKAU & UMGEBUNG -

Das Wet­ter in Sach­sen bleibt ge­fähr­lich: Auch heu­te er­war­tet der Deut­sche Wet­ter­dienst wie­der star­ke, lokal teils schwe­re Ge­wit­ter. Die Tem­pe­ra­tu­ren lie­gen zwi­schen 24 und hit­zi­gen 32 Grad Cel­si­us.

Der Übel­tä­ter ist Tief „Klaus“, das sehr hei­ße Luft in den Os­ten Deutsch­lands pumpt. Gleich­zei­tig kommt küh­le Luft im Wes­ten an. Dar­um for­mie­ren sich in Sach­sen heu­te wie­der schwe­re Ge­wit­ter. Es dro­hen Su­per­zel­len - hef­ti­ge Un­wet­ter mit Stark­re­gen, Ha­gel und Sturm­bö­en sind die Fol­ge. Ört­lich be­steht die Ge­fahr, dass sich Tor­na­dos bil­den. Sturm­bö­en, die bis zu 100 km/h er­rei­chen, kön­nen Bäu­me ent­wur­zeln und Dä­cher be­schä­di­gen. Durch den Stark­re­gen, der ört­lich bis zu 50 Li­ter pro Qua­drat­me­ter bin­nen ei­ner St­un­de brin­gen kann, dro­hen Über­schwem­mun­gen und es kann zu Erd­rut­schen kom­men. Ei­ne Wet­ter­be­ru­hi­gung wird ab Frei­tag er­war­tet.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.