In­go RTL-Lieb­ling ist un­heil­bar krank

„Schwie­ger­toch­ter ge­sucht“-Fans in Sor­ge

Chemnitzer Morgenpost - - SHOW -

DÜS­SEL­DORF - Kult-Sing­le In­go (28) such­te jah­re­lang in der RTL-Kup­pel­show „Schwie­ger­toch­ter ge­sucht“nach der gro­ßen Lie­be. Und tat­säch­lich fand der pfun­di­ge TV-Lieb­ling im letz­ten Som­mer sei­ne Traum­frau An­ni­ka (29) - al­ler­dings oh­ne die Hil­fe von Mo­de­ra­to­rin Ve­ra Int-Ve­en (51).

Seit­her geht das Paar durch dick und dünn und plant be­reits Nach­wuchs, wie die bei­den der Zei­tung „Ex­press“ver­rie­ten. Der Him­mel könn­te al­so vol­ler Gei­gen hän­gen - wenn da nicht die schlim­me Nach­richt von In­gos Ge­sund­heit wä­re. Wie An­ni­ka jetzt auf Face­book schrieb, lei­det ihr Liebs­ter an ei­ner „schlim­men, nicht heil­ba­ren Krank­heit“. Dia­gno­se: Sar­ko­ido­se (Knöt­chen in der Lun­ge). Seit ei­nem Jahr neh­me er Kor­ti­son und ha­be des­halb noch ein­mal or­dent­lich an Ki­los zu­ge­legt.

An­ni­ka hat­te die Nach­richt ver­öf­fent­licht, nach­dem bei­de we­gen ih­res Über­ge­wichts öf­fent­lich an­ge­fein­det wur­den. Doch das Paar bleibt op­ti­mis­tisch: „Uns geht es den Um­stän­den ent­spre­chend gut.“

Kult-Sing­le In­go (28) und sei­ne An­ni­ka (29) ge­hen seit über ei­nem Jahr durch dick und dünn.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.