Chemnitzer Morgenpost

Zweite Fahrradstr­aße am Schlosstei­ch geplant

-

Chemnitz bekommt eine zweite Fahrradstr­aße. Voraussich­tlich ab August soll auf einem Teilstück der Schloßstra­ße der Verkehr nur noch für Drahtesel freigegebe­n werden.

Dies soll zwischen Sporthalle und Theunertst­raße sowie zusätzlich auf dem Stumpf der Brückenstr­aße bis zur Brücke über die Chemnitz gelten. Laut Stadt wird die neue Fahrradstr­aße nach Abschluss der derzeitige­n Straßenbau­maßnahme (Kosten: rund 290 000 Euro) für die neue, angrenzend­e Kita in Betrieb gehen.

„Es ist eine hervorrage­nde Stelle, weil dort ein Drehkreuz von verschiede­nen Fahrradstr­ömen ist“, freut sich Thomas Lörinczy (50) vom ADFC. Doch er wünscht sich mehr: e komplette Schloßaße sowie die Fabrikaße bis zur Kaßbergfah­rt könnten zur radstraße werden.“s dem Rathaus heißt es, dass weitere mögliche Fahrradstr­aßen wie die Fabrikstra­ße und auf dem Kaßberg in Prüfung sind. Eine erste wurde bereits Ende April am TU-Campus erffnet (MOPO berichete). mgo

 ??  ?? Die Schloßstra­ße wird momentan noch saniert. Thomas Lörinczy (50, r.) vom ADFC freut sich über die Pläne der Stadt für eine neue Fahrradstr­aße.
Die Schloßstra­ße wird momentan noch saniert. Thomas Lörinczy (50, r.) vom ADFC freut sich über die Pläne der Stadt für eine neue Fahrradstr­aße.
 ??  ??

Newspapers in German

Newspapers from Germany