Chemnitzer Morgenpost

Baum gefällt: Opel-Fahrer landet im Krankenhau­s

-

LÖSSNITZ - Verhängnis­voller Start in die Arbeitswoc­he: Ein Opel-Fahrer (54) verunglück­te am frühen Morgen auf der B 169 bei Lößnitz und verletzte sich schwer.

Auf dem Weg nach Stollberg kam der Wagen kurz nach der Einmündung Hartenstei­ner Straße aus ungeklärte­n Gründen rechts von der Fahrbahn ab. Der Opel rauschte in den Straßengra­ben, rammte einen Baum, überschlug sich und stieß dächlings noch gegen zwei weitere Bäume.

Ein anderer Autofahrer (22) wurde Zeuge des Unfalls, hielt sofort an und rief den Rettungsdi­enst. Der Helfer bekam bei dem Anblick einen solchen Schock, dass auch er vorsichtsh­alber in die Klinik kam.

Die Feuerwehr musste den völlig demolierte­n Opel aufschneid­en, um den Verletzten zu bergen. Die Bundesstra­ße war wegen des Unfalls für rund zwei Stunden voll gesperrt. Jetzt laufen die Ermittlung­en der Verkehrspo­lizei zur Unfallursa­che.

 ?? ?? Ein Opel überschlug sich am frühen Morgen neben der B 169 zwischen Lößnitz und Stollberg.
Ein Opel überschlug sich am frühen Morgen neben der B 169 zwischen Lößnitz und Stollberg.
 ?? ?? Durch die geöffnete Fahrertür ist noch der benutzte Airbag zu sehen.
Durch die geöffnete Fahrertür ist noch der benutzte Airbag zu sehen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany