Chemnitzer Morgenpost

Krallt sich Oelsner in Winterberg das Olympia-Ticket?

-

WINTERBERG - Heute um 9.05 Uhr zählt’s für Richard Oelsner das erste Mal in der Saison. Kann der Pilot vom BSC Sachsen Oberbärenb­urg sich hinter Olympiasie­ger und Rekord-Weltmeiste­r Francesco Friedrich (Pirna) sowie Johannes Lochner (Berchtesga­den) den dritten Weltcup-Startplatz und das Olympia-Ticket für Peking sichern?

Bob

Das wird die spannende Frage bei den Selektions­rennen diese Woche in Winterberg. Der 26-Jährige hat das Glück, dass durch den verletzung­sbedingten Ausfall von Hans Peter Hannighofe­r (Oberhof) einzig Christoph Hafer (Bad Feilnbach) als Konkurrent übrig geblieben ist.

„Beim Starttest in Oberhof hat sich das Team von Hafer gut präsentier­t“, so Co-Bundestrai­ner Gerd Leopold. „Richards Anschieber waren nicht ganz so gut, Georg Fleischhau­er glänzte nicht wie im Vorjahr. Aber die Zweier- und die Vierer-Rennen werden zeigen, wer vorn liegt. Es wird interessan­t.“Normalerwe­ise müsste Oelsner im Zweier deutlich der Bessere sein, im Vierer wird’s eng.

Während sich die „Jugend“duelliert, testet Altmeister Friedrich als „Spurschlit­ten“bei den Rennen sein neues Material. „Danach wissen wir, was wir mit zu den Testfahrte­n im Oktober nach Peking mitnehmen und was daheim bleibt“, so Leopold. elu

 ?? ?? Richard Oelnser hat als mehrfacher Zweier-Junioren-Weltmeiste­r bewiesen, dass er den kleinen Bob sehr schnell durch die Bahnen der Welt steuern kann.
Richard Oelnser hat als mehrfacher Zweier-Junioren-Weltmeiste­r bewiesen, dass er den kleinen Bob sehr schnell durch die Bahnen der Welt steuern kann.
 ?? ?? Gerd Leopold
Gerd Leopold
 ?? ??

Newspapers in German

Newspapers from Germany