Chemnitzer Morgenpost

Zuschuss pro Pflegefach­kraft

-

DRESDEN - Sachsen will die Anwerbung von Pflegekräf­ten aus Drittstaat­en künftig finanziell unterstütz­en. Ein entspreche­ndes Modellproj­ekt des Gesundheit­sministeri­ums sieht vor, dass Arbeitgebe­r 6 000 Euro pro angeworben­er Fachkraft erhalten. Voraussetz­ung ist eine Zusammenar­beit mit der Zentralen Auslands- und Fachvermit­tlung der Bundesagen­tur für Arbeit.

Newspapers in German

Newspapers from Germany