Chemnitzer Morgenpost

Rudy Giovannini zurück auf der Bühne

„Herrlich, wieder normal zu leben“

- Stephan Malzdorf

LEIFERS/STOLLBERG Im ver gangenen Jahr, als Rudy Giovannini (47) zum zweiten Mal sein Geburtstag­skonzert absagen musste, wollte er dieses Event auf den Sommer verlegen. Klappte auch nicht. Und nun?

„Ich werde am 18. November meinen Geburtstag mit den Fans feiern“, sagt der Sänger voller Optimismus. „Weil ich positiv denke und hoffe, dass uns diesmal das Virus in Ruhe lässt.“

Seine Auftritte und Konzerte sind glückliche­rweise wieder gut angelaufen. Am 31. Mai konnte Rudy Gio vannini sein letztes von 15 Konzerten absolviere­n. Auch das Gewandhaus zu Leipzig gehörte zu den Aufführung­sstätten. „Es war herrlich, wieder normal zu leben“, schwärmt der Sänger. „Die Leute waren glücklich so wie ich, der sich freute, wieder auf der Bühne zu sein.“

Im alten historisch­en Ambiente des Bürgergart­ens im sächsische­n Stollberg feierte der Künstler große Erfolge. Schon zur Tonprobe kamen Fans und Zuschauer in den Saal. Rudy Giovannini war überglückl­ich, wieder ohne Beschränku­ngen dem Publikum begegnen zu können. „Man merkt es beim ersten Applaus, wie sich auch die Leute freuen, sich voll und ganz der Musik hingeben zu können. Der Begrüßungs­applaus ist wie eine Explosion - so stark, so inbrünstig.“

Auch in der Pause gibt es viele Gelegenhei­ten, ein Autogramm zu bekommen und das eine oder andere Wort mit dem Künstler zu wechseln. Dann also auf zur Party am 18. November! Die große „Geburtstag­sgala Rudy Giovannini“findet mit vielen Überraschu­ngen im Ballhaus „Neue Welt“Zwickau statt.

 ?? ?? Rudy Giovannini (47) freut sich, seinen Fans wieder ohne Beschränku­ngen begegnen zu können.
Rudy Giovannini (47) freut sich, seinen Fans wieder ohne Beschränku­ngen begegnen zu können.
 ?? ??

Newspapers in German

Newspapers from Germany