Chemnitzer Morgenpost

Sächsische­r Literaturp­reis an Lukas Rietzschel

-

LEIPZIG - Der in Görlitz lebende Autor Lukas Rietzschel (28) erhält den mit 10 000 Euro dotierten Sächsische­n Literaturp­reis 2022. „Wenn sich politische Verhältnis­se ändern, hat das Folgen für die privaten Verhältnis­se. Es entstehen Risse und Brüche, und dafür hat Lukas Rietzschel einen besonderen Nerv“, so die Begründung des Sächsische­n Literaturr­ats.

Rietzschel­s erster Roman „Mit der Faust in die Welt schlagen“von 2018 erzählt eine Geschichte von Wendeverli­erern. Mit dem Stück „Widerstand“und dem Roman „Raumfahrer“setze er seine Auseinande­rsetzung mit Vergangenh­eit und Gegenwart fort. Rietzschel wurde 1994 in Räckelwitz geboren. Er studierte Politikwis­senschaft, Germanisti­k und Kulturmana­gement in Kassel und Zittau/ Görlitz. Nächstes Jahr ist er Stipendiat der Villa Aurora in Los Angeles.

 ?? ?? Lukas Rietzschel (28)
Lukas Rietzschel (28)

Newspapers in German

Newspapers from Germany