NEUE UH­REN, NEUE CHRO­NOS

Chronos - - Editorial -

AL­LES NEU MACHT IN DER UHRENWELT nicht der Mai, son­dern der März: der Mo­nat, in dem je­des Jahr die welt­weit größ­te Mes­se Ba­sel­world statt­fin­det. Von die­ser Mes­se – und vom Gen­fer Lu­xus­uh­ren­sa­lon SIHH in Genf im Ja­nu­ar – stel­len wir Ih­nen die in­ter­es­san­tes­ten Neu­hei­ten ab Sei­te 18 vor.

Auch bei Chro­nos selbst gibt es Neu­es. Dass wir Lay­out, Schrif­ten und Ti­tel­ge­stal­tung mo­der­ni­siert ha­ben, ist Ih­nen si­cher gleich auf­ge­fal­len. Su­chen Sie am Ki­osk nicht mehr nach dem al­ten Chro­no­sTi­tel mit dem wei­ßen Hin­ter­grund: Es gibt ihn nicht mehr. Er ist uns im Lau­fe der Zeit zu nüch­tern ge­wor­den. Uh­ren sind Emo­ti­on; in ih­rem De­sign drü­cken sie Spit­zen­leis­tun­gen aus oder ver­mit­teln ein be­stimm­tes Le­bens­ge­fühl. Sol­che Uh­ren be­geis­tern uns, und wir zei­gen sie in dem ih­nen an­ge­mes­se­nen Um­feld: in die­sem Fall die bis 3900 Me­ter was­ser­dich­te Ex­trem­tau­cher­uhr Deep­sea von Ro­lex.

Bei den The­men im In­nern wer­den Sie vie­les wie­der­er­ken­nen. Doch auch das in­halt­li­che Kon­zept, das der The­men­wahl und -prä­sen­ta­ti­on zu­grun­de liegt, ha­ben wir ver­jüngt. Wir ori­en­tie­ren uns da­bei am Drei­klang Mar­ke – De­sign – Tech­nik. Die heu­ti­ge Uhrenwelt ist zum gro­ßen Teil ei­ne Mar­ken­welt. Mar­ken ge­ben uns ei­ne ers­te Ori­en­tie­rung bei der Su­che nach der nächs­ten Uhr, ei­ne ers­te Vor­aus­wahl. Da­her wer­den wir noch mehr als frü­her Mar­ken er­klä­ren. Wir zei­gen Ih­nen, was die je­wei­li­gen Mar­ken aus­macht und wo­für sie ste­hen. Sie fin­den das in die­ser Aus­ga­be et­wa in dem Mar­ken­kom­pass auf Sei­te 62, der un­se­rer IWCGe­schich­te folgt, oder in den klei­nen Kas­ten­tex­ten in den Tests. Und wir zei­gen, noch mehr als in der al­ten Chro­nos, vie­le Mar­ken und vie­le Mo­del­le. Da­bei ha­ben wir zum ei­nen das De­sign der Uh­ren im Blick: die wich­ti­gen Trends, die meist von den gro­ßen, be­kann­ten Mar­ken ge­setzt wer­den, die aber manch­mal auch von ei­ner Avant­gar­de klei­ner, ex­klu­si­ver Exo­ten kom­men. Zum an­de­ren geht es na­tür­lich um die Tech­nik, um neue Wer­ke und Zu­satz­funk­tio­nen oder um die neu­es­ten Ent­wick­lun­gen beim Ge­häu­se­bau und der Ver­wen­dung von Ma­te­ria­li­en.

Das al­les, star­ke Mar­ken, gu­tes De­sign und Spit­zen­tech­nik fin­den Sie auf den fol­gen­den Sei­ten in Hül­le und Fül­le, et­wa in un­se­rer Ex­trem­uh­ren-ge­schich­te ab Sei­te 66, in den Tests von Ome­ga und Sinn (S. 80 bzw. 92) oder in den Ge­schich­ten über die Roy­al Oak von Au­de­mars Pi­guet (S. 100) und die Fer­ra­ri-uhr von Hu­blot (S. 108).

Viel Spaß beim Le­sen, Rü­di­ger Bu­cher, Chef­re­dak­teur

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.