EX­TREM WASSERDICHT

Chronos - - Extreme Uhren -

Die Druck­fes­tig­keit kann ei­gent­lich nicht hoch ge­nug sein. Zwar er­rei­chen selbst Be­rufs­tau­cher höchs­tens Tie­fen von 300 Me­tern, aber zum Was­ser­druck kommt noch der Druck, der durch die Be­we­gung ent­steht. Au­ßer­dem macht ei­ne ho­he Druck­fes­tig­keit die Uhr ro­bus­ter. Ro­lex baut mit der Deep­sea ei­ne Tau­cher­uhr, die dank in­no­va­ti­ver Tech­nik ei­ne ho­he Druck­fes­tig­keit mit ei­nem trag­ba­ren Ge­häu­se ver­bin­det. Mit 44 Mil­li­me­tern Durch­mes­ser und 18 Mil­li­me­tern Hö­he hält die Uhr dem Druck bis 3900 Me­ter Was­ser­tie­fe stand. Das Ge­häu­se be­steht aus drei Ele­men­ten: ei­nem 5,5 Mil­li­me­ter di­cken Sa­phirglas, ei­nem 3,28 Mil­li­me­ter di­cken Bo­den aus Ti­tan Gra­de 5 und ei­nem da­zwi­schen lie­gen­den In­nen­ring aus Bio­dur-108-stahl, auf dem bei­de auf­lie­gen. Die­se Ma­te­ria­li­en ver­for­men sich un­ter Druck deut­lich we­ni­ger als der Ge­häu­se­stahl, wes­halb die Uhr fla­cher aus­fal­len kann. Auch das au­to­ma­ti­sche Ma­nu­fak­tur­ka­li­ber 3135 steht in dem Ruf, ex­trem ro­bust zu sein. Das Zif­fer­blatt mit Farb­ver­lauf soll an Ja­mes Ca­me­rons Tauch­fahrt in den Ma­ria­nen­gra­ben im Jahr 2012 er­in­nern. Für 11 250 Eu­ro er­hält man ei­ne Uhr, die mehr aus­hält als man selbst.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.