DE­FY MIT DREI ZEI­GERN

Chronos - - Interview Jean- Christophe Babin -

ZE­NITH. DE­FY CLAS­SIC. 6100 EU­RO

Nach der De­fy El Pri­me­ro 21 im letz­ten Jahr ent­wi­ckelt Ze­nith nun ei­ne kom­plet­te De­fy-kol­lek­ti­on. Den Ein­stieg gibt die Drei­zei­ge­ruhr mit Da­tum na­mens De­fy Clas­sic. Sie kommt im 41Mil­li­me­ter-tit­an­ge­häu­se, das ein ske­let­tier­tes Zif­fer­blatt rahmt, wahl­wei­se mit Le­der-, Kaut­schuk- oder, ge­gen 1000 Eu­ro Auf­preis, Tit­an­band. Das leich­te Ge­häu­se be­her­bergt das au­to­ma­ti­sche Ma­nu­fak­tur­ka­li­ber Eli­te 670, das für die De­fy neu in­ter­pre­tiert wur­de. An­ker und An­ker­rad be­ste­hen aus Si­li­zi­um und wer­den durch die Ske­let­tie­rung sicht­bar. Die Da­tums­schei­be ist ge­schwärzt und eben­falls ske­let­tiert und wird bei sechs Uhr vor ei­nem wei­ßen Hin­ter­grund gut ab­les­bar. Die De­fy Clas­sic ist auch mit ge­schlos­se­nem blau­em Zif­fer­blatt und Da­tums­fens­ter bei drei Uhr ver­füg­bar. Ma­ri [4531]

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.