#2 ZWEI­TE ZEITZONE

Chronos - - Uhrentrends 2018 -

Fern­rei­sen in an­de­re Zeit­zo­nen sind heu­te für vie­le Men­schen selbst­ver­ständ­lich – im Ur­laub wie im Ge­schäfts­le­ben. Da­für eig­net sich ei­ne Uhr, die ei­ne zwei­te Zeitzone an­zeigt, auch GMT-UHR ge­nannt. Am be­nut­zer­freund­lichs­ten ist das einst von Ro­lex ein­ge­führ­te Sys­tem mit ei­nem se­pa­rat ver­stell­ba­ren St­un­den­zei­ger: Er er­laubt es auf Rei­sen in ei­ne an­de­re Zeitzone, in Se­kun­den­schnel­le die neue Orts­zeit so ein­zu­stel­len, dass man we­der den Se­kun­den­zei­ger an­hal­ten noch die neue Lo­kal­zeit von ei­nem 24-St­un­den­Zei­ger ab­le­sen muss. Die Orts­zeit bleibt zen­tral, der 24-St­un­den-zei­ger ist der Hei­mat­zeit vor­be­hal­ten. Die­se Tech­nik bie­tet auch die neue GMTMas­ter II von 2018. Im Ver­gleich zu frü­he­ren Ge­ne­ra­tio­nen hat das Stahl­mo­dell jetzt ei­ne Ke­ra­mik­lü­net­te in Rot und Blau („Pepsi“) und wird mit ei­nem Ju­bilé-band am Hand­ge­lenk be­fes­tigt. Es gibt aber auch noch vie­le Gmt-uh­ren oh­ne se­pa­rat ver­stell­ba­ren St­un­den­zei­ger: Hier ver­weist ein­fach ein zu­sätz­li­cher Zei­ger auf ei­ne 24-St­un­den-ska­la.

WEI­TE­RE AK­TU­EL­LE UH­REN MIT ZWEI­TER ZEITZONE:

Oris Big Crown Pro­pi­lot Ca­li­bre 114 GMT (Edel­stahl, 5500 Eu­ro). Der 24St­un­den-zei­ger lässt sich in Halb­stun­den­schrit­ten ver­stel­len Tu­dor Black Bay GMT mit se­pa­rat ver­stell­ba­rem St­un­den­zei­ger (Edel­stahl, 3330 Eu­ro) Mi­do Mul­ti­fort GMT oh­ne se­pa­rat ver­stell­ba­ren St­un­den­zei­ger (Edel­stahl, 1060 Eu­ro)

Rei­seuhr schlecht­hin: Ro­lex Oys­ter Per­pe­tu­al Gmt-mas­ter II mit Pepsi-lü­net­te und Ju­biléBand (Edel­stahl, 8400 Eu­ro)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.