Chronos

ELE­GAN­TE UH­REN

Klei­der ma­chen Leu­te – und Ac­ces­soires auch. Mit die­sen zehn neu­en Dress­wat­ches sind Sie bei al­len of­fi­zi­el­len und pri­va­ten An­läs­sen gut ge­klei­det.

- TEXT ALEX­AN­DER KRUPP Watches · Accessories · Fashion · Fashion & Beauty · Patek Philippe & Co. · Titan · Jura · Glashütte · Orange Belgium · Tutima

Klas­si­sches von Jung­hans bis Pa­tek Phil­ip­pe: So schön sind die neu­en Dress­wat­ches.

HANDGESCHR­IEBEN PA­TEK PHIL­IP­PE CALATRAVA WO­CHEN­KA­LEN­DER

Selbst ge­schrie­be­ne Brie­fe gel­ten in un­se­ren elek­tro­ni­schen Zei­ten mehr denn je als ge­die­gens­te Form der Kom­mu­ni­ka­ti­on. Des­halb hat die Gen­fer Ma­nu­fak­tur für ih­re neue Re­fe­renz 5212A – das ers­te Calatrava-se­ri­en­mo­dell in Edel­stahl! – ei­ne Ty­po­gra­fie ge­wählt, die wie handgeschr­ieben aus­sieht. Auf die­se ele­gan­te Wei­se wird der Trä­ger über Da­tum, Wo­chen­tag, Mo­nat und Ka­len­der­wo­che in­for­miert.

Edel­stahl, 40 mm, Ma­nu­fak­tur­ka­li­ber

26-330 S C J SE,

Au­to­ma­tik,

30 100 Eu­ro

RETROSCHÖN­HEIT

GLAS­HÜT­TE ORI­GI­NAL SIX­TIES

Dass sich ele­gan­te For­men auf at­trak­ti­ve Wei­se mit knal­li­gen Far­ben kom­bi­nie­ren las­sen, be­weist Glas­hüt­te Ori­gi­nal mit den bun­ten Jah­res­e­di­tio­nen sei­ner Re­tro­uhr Six­ties. In die­ser Sai­son ist es ein kräf­ti­ges Oran­ge, das vom hel­len Zen­trum nach au­ßen hin im­mer dunk­ler wird. So­wohl die span­nen­de Farb­ge­bung als auch die un­re­gel­mä­ßi­ge Prä­ge­struk­tur ent­ste­hen in der mar­ken­ei­ge­nen Zif­fer­blatt­ma­nu­fak­tur in Pforz­heim. Edel­stahl, 39 mm, Ma­nu­fak­tur­ka­li­ber 39-52, Au­to­ma­tik, 6300 Eu­ro

CHRONOKLAS­SIKER

JUNG­HANS MEIS­TER CHRONOSCOP­E

Wer Uh­ren sucht, die trotz güns­ti­ger Prei­se zur Abend­gar­de­ro­be pas­sen, wird bei Jung­hans fün­dig. Ein be­son­ders ele­gan­ter Be­glei­ter ist die neue Meis­ter Chronoscop­e mit ro­sé­gol­den be­schich­te­tem Ge­häu­se und an­thra­zit­far­be­nem oder wahl­wei­se dun­kel­blau­em Zif­fer­blatt so­wie pas­sen­dem Arm­band. Pvd-be­schich­te­ter Edel­stahl, 40,7 mm, Val­joux 7750, Au­to­ma­tik, 1840 Eu­ro

GOLDKALEND­ER MONT­BLANC HE­RI­TA­GE PERPETUAL CA­LEN­DAR LI­MI­TED EDI­TI­ON 100

Der ewi­ge Ka­len­der gilt seit je­her als be­son­ders ele­gan­te Kom­pli­ka­ti­on. Um­so mehr, wenn er zu­sätz­lich zu den An­zei­gen für Da­tum, Wo­chen­tag, Mo­nat und Schalt­jahr auch noch ei­ne Mond­pha­sen­in­di­ka­ti­on be­sitzt. Bei Mont­blanc kom­men so­gar noch ei­ne zwei­te Zeit­zo­ne aus der Mit­te und ei­ne 24-St­un­den­an­zei­ge bei neun Uhr hin­zu. Rot­gold, 40 mm, Ma­nu­fak­tur­ka­li­ber MB 29.22, Au­to­ma­tik,

100 Ex­em­pla­re 25 000 Eu­ro

DEZENTES DA­TUM

NO­MOS GLAS­HÜT­TE TAN­GEN­TE NEOMATIK 41 UP­DATE RU­THE­NI­UM

Ty­po­gra­fie, Far­be, ex­traf­la­ches Uhr­werk: Bei die­ser neu­en No­mos­uhr ist al­les ele­gant. Mit dem da­für ent­wi­ckel­ten Ka­li­ber hat die Glas­hüt­ter Ma­nu­fak­tur es nun auch ge­schafft, ei­ne Da­tums­schnell­schal­tung zu in­te­grie­ren – und die zu­ge­hö­ri­ge An­zei­ge ganz de­zent am Zif­fer­blatt­rand un­ter­zu­brin­gen. Edel­stahl, 40,5 mm, Ma­nu­fak­tur­ka­li­ber DUW 6101, Au­to­ma­tik, 3200 Eu­ro

SPORT­LI­CHE ELE­GANZ

EBEL SPORT CLAS­SIC TITANIUM

Wenn ei­ne Uh­ren­mar­ke, die tra­di­tio­nell für Ele­ganz steht, dy­na­mi­sche De­tails in ihr De­sign auf­nimmt, ent­ste­hen sport­lich-ele­gan­te All­tags­zeit­mes­ser wie die­ser. Klas­si­sche Gestal­tungs­ele­men­te, für die Ebel be­kannt ist, sind die rö­mi­schen Zif­fern und die wel­len­för­mi­gen Glie­der des Arm­bands, das in die­sem Fall aus ro­bus­tem Ti­tan be­steht.

Ti­tan, Lü­net­te gum­miert, 40 mm, Eta 2892, Au­to­ma­tik, 2800 Eu­ro

EI­GE­NE TECH­NIK DAMASKO DK105 SCHWARZ

Damasko ist für ro­bus­te Sport- und All­tags­zeit­mes­ser be­kannt. Mit der DK105, die es in Schwarz, Blau und An­thra­zit gibt, zeigt die deut­sche Mar­ke, dass sie auch das The­ma (sport­li­che) Ele­ganz be­herrscht. Da­für spricht das son­nen­schliff­ver­zier­te Zif­fer­blatt mit klei­ner Se­kun­de eben­so wie das teils po­lier­te, teils sa­ti­nier­te Ge­häu­se, das bei Damasko tra­di­tio­nell aus Edel­stahl mit so­ge­nann­ter Eis­här­tung be­steht. Auf der Rück­sei­te geht es ele­gant wei­ter: Hin­ter ei­nem Sa­phirglas­bo­den tickt das selbst ent­wi­ckel­te und in der ei­ge­nen Ma­nu­fak­tur her­ge­stell­te Hand­auf­zugs­ka­li­ber H35-1 mit Drei­vier­tel­pla­ti­ne, Zier­schlif­fen und ge­bläu­ten Schrau­ben. Für Funk­tio­na­li­tät und ei­nen er­höh­ten Ma­gnet­feld­schutz sor­gen ein An­ker­rad so­wie ei­ne Un­ruh­spi­ra­le aus Si­li­zi­um. Die haus­ei­ge­ne Un­ruh trägt an ih­rem Reif vier Re­gu­lier­ge­wich­te zur Ein­stel­lung des Gangs. Sie schwingt nach Voll­auf­zug 52 St­un­den. Ge­tra­gen wird die ele­gan­tes­te al­ler Damasko-uh­ren pas­sen­der­wei­se an ei­nem Al­li­ga­tor­le­der­band. [11060] Ge­här­te­ter Edel­stahl, 42 mm, Ma­nu­fak­tur­ka­li­ber H35-1, Hand­auf­zug, 2915 Eu­ro

TIEFBLAU TU­TI­MA PATRIA AD­MI­RAL BLUE

Tu­ti­ma bie­tet Mecha­nik­fans über­wie­gend kraft­vol­le Sportuh­ren­de­signs, aber mit der Patria ha­ben sich die Glas­hüt­ter auch das The­ma Ele­ganz zu ei­gen ge­macht. Seit die­sem Jahr ist die sa­lon­fä­hi­ge Ma­nu­fak­tur­uhr auch in Edel­stahl er­hält­lich – kom­bi­niert mit ei­nem strah­lend blau email­lier­ten Zif­fer­blatt und ei­nem Arm­band in der­sel­ben Far­be. Edel­stahl, 43 mm, Ma­nu­fak­tur­ka­li­ber 617, Hand­auf­zug, 4900 Eu­ro

MEERBLAU JA­E­GER-LE­COULT­RE MAS­TER ULTRA THIN MOON ENAMEL

Bei der Ma­nu­fak­tur aus Le Sen­tier im Schwei­zer Ju­ra ent­steht die Ele­ganz oft­mals durch die An­wen­dung klas­si­scher Hand­werks­küns­te: So er­hält das Zif­fer­blatt die­ser Mond­pha­sen­uhr mit Zei­ger­da­tum durch Guil­lochie­ren sei­ne strah­len­för­mi­ge Struk­tur und durch Email­lie­ren sei­ne tief­blaue Far­be. Auch der de­zen­te Durch­mes­ser von 39 Mil­li­me­tern passt zu ei­ner hoch­wer­ti­gen Dress­watch. Weiß­gold, 39 mm, Ma­nu­fak­tur­ka­li­ber 925, Au­to­ma­tik, 100 Ex­em­pla­re, 35 700 Eu­ro

DUN­KEL­BLAU JE­AN MAR­CEL TAN­TUM 312

Ex­traf­la­che Arm­band­uh­ren sind der In­be­griff der Ele­ganz: Sie rut­schen un­ter je­de Hemd­man­schet­te und ste­hen durch ih­re de­zen­te An­mu­tung für klas­si­sches Un­der­state­ment. Je­an Mar­cel hat mit der Tan­t­umkol­lek­ti­on ei­ne gan­ze Uh­ren­se­rie in ex­traf­la­cher Bau­art ge­schaf­fen: Elf Mil­li­me­ter misst der Chro­no­graph, acht Mil­li­me­ter die Au­to­ma­tik­uhr und nur sechs Mil­li­me­ter das ab­ge­bil­de­te Hand­auf­zugs­mo­dell. Da­bei hat es die Mar­ke noch ge­schafft, ei­nen Sa­phirglas­bo­den zu in­te­grie­ren, der Ein­blick in das auf­wen­dig ver­zier­te Ka­li­ber Pe­seux 7001 vom Schwei­zer Wer­ke­her­stel­ler Eta gibt. Auch ei­ne Was­ser­dicht­heit bis fünf Bar ließ sich trotz der fla­chen Bau­wei­se rea­li­sie­ren, so­dass die Tan­tum 312 ne­ben ih­rer ele­gan­ten Er­schei­nung auch noch ei­ne ho­he All­tags­taug­lich­keit bie­tet. Das Schlank­heits­wun­der gibt es in zwei Zif­fer­blatt­va­ri­an­ten so­wie mit Arm­bän­dern aus Ny­lon, Rinds­le­der und Edel­stahl. [11068] Edel­stahl, 42 mm, Pe­seux 7001, Hand­auf­zug, 100 Ex­em­pla­re,

1095 Eu­ro

 ??  ??
 ??  ??
 ??  ??
 ??  ??
 ??  ??
 ??  ??
 ??  ??
 ??  ??
 ??  ??

Newspapers in German

Newspapers from Germany