Mehr Qua­li­tät

Sie wol­len Kon­trast und Far­be op­ti­mie­ren, und Ih­re Han­dy­bil­der be­nö­ti­gen ei­ne Nach­be­ar­bei­tung? Schal­ten Sie da­zu nicht erst den PC ein. Wir zei­gen Ih­nen, wie Sie Kon­trast und Farb­stim­mung di­rekt am Mo­bil­ge­rät ver­bes­sern.

ColorFoto - - SERIES - Hei­co Ne­u­mey­er

Nicht je­des Han­dy­fo­to kann auf An­hieb über­zeu­gen – Kon­trast und Far­ben lie­gen manch­mal knapp da­ne­ben. Aber mit den rich­ti­gen Apps kor­ri­gie­ren Sie Auf­nah­men per Fin­ger­wisch – ein­fach und ef­fek­tiv. Sie müs­sen die Fo­tos al­so nicht erst auf den PC ho­len. Da­bei kommt es auf die rich­ti­ge Tech­nik an: Bü­geln Sie nicht mit ei­ner Ein­heits­kor­rek­tur über das ge­sam­te Bild hin­weg. Denn sol­che Er­geb­nis­se be­ein­dru­cken sel­ten; ein­zel­ne Mo­tiv­par­ti­en se­hen dann zwar bes­ser aus, an­de­re wir­ken aber noch schlech­ter als vor­her. Än­dern Sie dar­um nur ein­zel­ne Aspek­te ei­nes Fo­tos: be­stimm­te Hel­lig­keits­wer­te, aus­ge­wähl­te Bild­zo­nen oder ein­zel­ne Farb­tö­ne. Ge­nau sol­che Tech­ni­ken ler­nen Sie hier ken­nen: Sie kor­ri­gie­ren ge­zielt ein­zel­ne Aspek­te ei­nes Fo­tos. Sie hel­len zum Bei­spiel den Vor­der­grund auf, wäh­rend Sie zu­gleich den über­be­lich­te­ten Him­mel ab­dun­keln. Wir zei­gen Ih­nen die Tech­ni­ken von be­lieb­ten Gra­tis-Apps wie Snap­seed, Goog­le Fo­tos oder App­le Fo­tos. Au­ßer­dem gibt es Tipps für die wohl stärks­te und be­quems­te Bild­be­ar­bei­tung am Mo­bil­ge­rät: Light­room CC. Die­se App kann man in Ver­bin­dung mit Light­room und Pho­to­shop für den PC abon­nie­ren – für rund 142 Eu­ro jähr­lich. App­le-Fo­tos läuft nur auf App­le-Ge­rä­ten. Al­le an­de­ren Apps eig­nen sich glei­cher­ma­ßen für An­dro­id- und iOSMo­del­le.

Al­les da­bei Mit pas­sen­den Apps kor­ri­gie­ren Sie Ih­re Bil­der auch un­ter­wegs am Han­dy – und der Com­pu­ter wird über­flüs­sig.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.