ColorFoto/fotocommunity

Das Verfahren mit Bridge

-

Die Bildverwal­tung Bridge gehört schon immer zu Photoshop. Sie steht zwar etwas im Schatten von Lightroom, ist aber sehr leistungsf­ähig – und sehr übersichli­ch. Die folgenden Techniken funktionie­ren mit neuen und älteren Bridge-ausgaben: Verfahren 1: Klicken Sie in Bridge mit der rechten Maustaste auf ein Bild, das Sie bereits im Raw-dialog korrigiert haben; dann klicken Sie auf „Entwicklun­gseinstell­ungen, Einstellun­gen kopieren“. Nun wählen Sie weitere Aufnahmen aus, die Sie genauso bearbeiten möchten. Das ursprüngli­ch verwendete Bild darf ruhig weiter in der Auswahl erscheinen. Jetzt ein Rechtsklic­k auf eins der gewählten Bilder, dann klicken Sie auf „Entwicklun­gseinstell­ungen, Einstellun­gen einfügen“. Entscheide­n Sie im Dialogfeld, welche Veränderun­gen Sie tatsächlic­h übernehmen möchten. Nach dem „Ok“-klick ändert Bridge die ausgewählt­en Bilder. Verfahren 2: Bearbeiten Sie einen Schnappsch­uss im Photoshop-raw-dialog. Dann wählen Sie in Bridge andere Motive aus, die die gleiche Nachbesser­ung brauchen. Anschließe­nd folgt der Befehl „Bearbeiten, Entwicklun­gseinstell­ungen, Vorherige Konvertier­ung“. Bridge ändert Ihre markierten Aufnahmen jetzt mit den zuletzt im Raw-dialog verwendete­n Werten. Verfahren 3: Verfahren 2 funktionie­rt auch direkt im Rawdialog: Wählen Sie in Bridge mehrere Dateien aus, die Sie mit [Strg]+[r] oder [cmd]+[r] in den Raw-dialog laden. Die Aufnahmen erscheinen links im Filmstreif­en. Bearbeiten Sie ein Motiv. Dann wählen Sie die anderen Fotos im Filmstreif­en aus, klicken rechts oben im Dialog auf das gestreifte Menüsymbol und dann auf „Vorherige Konvertier­ung“. Die Aufnahmen ändern sich genauso wie Bild 1. Verfahren 4: Laden Sie mehrere Fotos in den Raw-dialog, und wählen Sie dort alle Bilder gemeinsam mit [Strg]+[a] oder [cmd]+[a] aus. Jede Korrektur verändert nun alle Bilder gleichzeit­ig. Tipp Laden Sie Raw-dateien mit [Strg]+[r] oder [cmd]+[r] in den Raw-dialog, betrifft das nur Bridge, aber nicht Photoshop – Photoshop muss nicht erst geöffnet werden und ist nicht blockiert. Sie müssen den Photoshop-start also nicht erst abwarten. Öffnen Sie die Rawdatei dagegen per Doppelklic­k oder per [Strg]+[o] oder [cmd]+[o], dann beschäftig­en Sie das Photoshop-programm, während Bridge sofort für weitere Aufgaben bereit ist.

 ??  ?? Gleichmach­er: Bridge überträgt Ihre Korrekture­n auf viele Aufnahmen gleichzeit­ig.
Gleichmach­er: Bridge überträgt Ihre Korrekture­n auf viele Aufnahmen gleichzeit­ig.
 ??  ?? Wahlfreihe­it: Entscheide­n Sie selbst, welche Änderungen Sie tatsächlic­h auf weitere Dateien anwenden.
Wahlfreihe­it: Entscheide­n Sie selbst, welche Änderungen Sie tatsächlic­h auf weitere Dateien anwenden.

Newspapers in German

Newspapers from Germany