Kor­rek­tur­pin­sel

ColorFoto - - INHALT -

Egal, ob Sie Bild­tei­le per Pin­sel,Ver­laufs- oder Ra­di­al­fil­ter nach­bes­sern: Light­room bie­tet für die­se ört­li­chen Än­de­run­gen im­mer die­sel­ben Reg­ler – dar­un­ter fast die gan­ze üb­li­che Kon­trast­kor­rek­tur und den Weiß­ab­gleich. Ein paar Din­ge feh­len aber auch, et­wa die Stei­ge­rung der Farb­sät­ti­gung per „Dy­na­mik“und die HSL-Kor­rek­tur an Ein­zel­far­ben; die ört­li­chen Schär­fen- und En­t­rau­schen-Reg­ler ar­bei­ten schlich­ter als ih­re Pen­dants fürs Ge­samt­bild. Zu­erst über­ma­len Sie den ge­wünsch­ten Be­reich mit dem Kor­rek­tur­pin­sel, dann stel­len Sie die Reg­ler pas­send ein. Nach­träg­lich kön­nen Sie den aus­ge­wähl­ten Be­reich per Kor­rek­tur­pin­sel noch er­wei­tern oder mit dem „Lö­schen“-Pin­sel wie­der ver­klei­nern. Zie­hen Sie bei ge­drück­ter [Um­schalt]+[Alt]-Tas­te über dem Be­ar­bei­tungs­punkt, um meh­re­re Reg­ler gleich­zei­tig zu än­dern. Die Aus­wahl lässt sich je­doch nicht mehr ab­sof­ten oder um­keh­ren. Ge­lun­gen ist in­des die Funk­ti­on „Au­to­ma­tisch mas­kie­ren“: Sie malt au­to­ma­tisch an Bild­kon­tu­ren ent­lang und hält un­er­wünsch­te Be­rei­che zu­ver­läs­sig drau­ßen. Da­bei darf das Kreuz im Werk­zeug­zei­ger nicht über den Mo­tiv­rand hin­aus­ra­gen. Im Bei­spiel­bild ha­ben wir die Ter­ras­se im Vor­der­grund deut­lich auf­ge­hellt. Um nun den Him­mel ab­zu­dun­keln, kli­cken Sie oben rechts auf „Neu“. Da­bei ent­steht ei­ne völ­lig neue

Aus­wahl mit an­de­ren Kor­rek­tur­wer­ten – dies­mal ei­ne Ab­dunk­lung der „Lich­ter“für mehr Zeich­nung im Him­mel. Kli­cken Sie vor­ab dop­pelt auf „Ef­fekt“, um al­le Reg­ler auf Null zu set­zen. Für je­de ein­zel­ne Aus­wahl zeigt Light­room ei­nen ei­ge­nen Be­ar­bei­tungs­punkt im Bild. Kli­cken Sie ei­nen Punkt an, um die ge­wähl­te Kor­rek­tur zu ver­fei­nern oder ganz zu ent­fer­nen. Ver­klei­nern Sie Ih­ren Aus­wahl­be­reich nach Maß mit dem „Lö­schen“-Pin­sel. Nach ei­nem Rechtsklick du­pli­zie­ren und ver­schie­ben Sie die Kor­rek­tur, al­so den Aus­wahl­um­riss mit al­len Reg­ler­wer­ten. So über­tra­gen Sie die Kor­rek­tur zum Bei­spiel auf ein zwei­tes

Ge­sicht oder Ge­bäu­de; die Um­riss und Reg­ler­wer­te pas­sen Sie, wenn nö­tig, noch an. Den aus­ge­wähl­ten Be­reich si­gna­li­siert Light­room durch ei­ne röt­li­che Über­la­ge­rung. Die Op­tio­nen un­ter dem Bild re­geln, wann die­se Über­la­ge­rung er­scheint. Mit der [Um­schalt­tas­te] + [O] spie­len Sie ver­schie­de­ne Mas­ken­far­ben durch – wich­tig, wenn sich die röt­li­che Mas­ke schlecht von ei­nem Por­trät ab­hebt. Tipp: Nut­zen Sie den Mo­dus „Au­to­ma­tisch mas­kie­ren“vor al­lem am Mo­tiv­rand. Wenn Sie im In­ne­ren ei­ner kon­trast­rei­chen Flä­che ma­len, ent­steht mit „Au­to­ma­tisch mas­kie­ren“oft nur ei­ne lü­cken­haf­te Aus­wahl.

Kor­rek­tur­pin­sel: Wir hel­len zu­erst den dunk­len Vor­der­grund auf; ein zwei­ter Pin­sel ar­bei­tet dann den über­be­lich­te­ten Him­mel her­aus.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.