Sig­ma 2/24-35 mm DG HSM (A)

ColorFoto - - Inhalt -

Knapp 900 Eu­ro kos­tet das Sig­ma 2/24-35 DG HSM Art und ist da­mit nicht nur licht­stark, son­dern für ein Zoom der Art-Se­rie auch ver­gleichs­wei­se güns­tig. Bei of­fe­ner Blen­de bleibt die Bild­mit­te an bei­den Ca­nons je­doch un­ter un­se­ren Er­war­tun­gen. Das gilt für Auf­lö­sung und Kon­trast be­son­ders bei 29 mm und 35 mm. Hier bringt Blen­de 4 statt 2 ein Plus von 200 bis 300 LP. Bei 24 mm mes­sen wir mit­tig be­reits of­fen hö­he­re Wer­te: So be­trägt ab­ge­blen­det das Plus bei 24 mm nur cir­ca 100 LP – eben­falls an bei­den Ka­me­ras. Blen­de 5,6 senkt die Wer­te für die Bild­mit­te bei 24 mm und 29 mm mo­de­rat ab. Le­dig­lich im Fall der KB-Ka­me­ra und 29 mm sind es un­schö­ne 150 Li­ni­en­paa­re. Bei 35 mm än­dert Ab­blen­den an der Bild­qua­li­tät in der Bild­mit­te fast nichts.

An der KB-Ka­me­ra ist fast durch­gän­gig mit ei­nem sicht­ba­ren, aber meist noch ver­tret­ba­rem Rand­ab­fall zu kal­ku­lie­ren. Blen­de 4 lässt bei 29 mm und 35 mm den Rand­ab­fall so­gar stei­gen. Blen­de 5,6 bringt bei 29 mm ein Top-Er­geb­nis für die Rän­der. Am APS-C-Sen­sor stei­gen schritt­wei­se mit Blen­de 4 und Blen­de 5,6 Kon­trast und Auf­lö­sung an den Rän­dern. Nur bei 35 mm gibt es bei Blen­de 4 ei­nen Ein­bruch. Am KB-Sen­sor be­trägt die Vi­g­net­tie­rung durch­gän­gig of­fen gut 2 Blen­den, hin­zu kommt bei 24 mm ei­ne sicht­ba­re Ver­zeich­nung. Sehr gut ge­fällt der rich­tig schnel­le Au­to­fo­kus. Un­ter dem Strich er­hält das Sig­ma zwei Emp­feh­lun­gen – es ist gut aber kein Über­flie­ger.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.