Co­lor Key

ColorFoto - - Inhalt -

Far­ben wir­ken in Fo­tos be­son­ders pla­ka­tiv, wenn sie im Kon­trast zu ei­nem schwar­zen oder grau­en Hin­ter‍ grund ste­hen. Die Stei­ge­rung die­ses Ef­fekts ist „Co­lor Key“– ein Grau­s­tu‍ fen­bild mit far­bi­gen Mo­tiv­e­le­men­ten. Man er­zielt die­sen Ef­fekt bei der Bild‍ be­ar­bei­tung zum Bei­spiel mit Aus‍ wahl­werk­zeu­gen und par­ti­el­lem Ent‍ fär­ben. Bild­bei­spiel „Herbst­blatt“: Um das aus­ge­wähl­te Blatt wird mit dem ma­gne­ti­schen Las­so ei­ne Aus­wahl ge‍ zo­gen. Da­nach „Aus­wahl um­keh­ren“und „Aus­wahl ver­än­dern“(Wei­che Kan­te – Ra­di­us 1), an­schlie­ßend braucht man nur noch den Rest des Mo­tivs in Schwarz­weiß zu kon­ver­tie­ren. Ein noch ein­fa­che­res Pro­ce­de­re bie­tet PSE 2018: Zu­nächst wird der Fo­to‍ edi­tor im Ex­per­te‍Mo­dus ge­star­tet, dann ein TIFF oder JPEG ge­öff­net. Ein 16‍Bit‍TIFF muss zu­erst auf 8 Bit re­du‍ ziert wer­den (Bild – Mo­dus). An­sch­lie‍ ßend wech­seln Sie in den As­sis­tent‍ Mo­dus und wäh­len den Ar­beits­be­reich „Schwarz­weiß“, dann das Fens­ter „Farb­ex­plo­si­on in Schwarz­weiß“. Nach­dem Sie das aus­ge­wähl­te Bild ge‍ öff­net ha­ben, wird die bei­zu­be­hal­ten­de Far­be ent­we­der nach den Stan­dard­vor‍ ga­ben (Rot, Gelb, Blau, Grün) aus­ge‍ wählt oder – emp­feh­lens­wert – mit­tels Farb­pi­pet­te. Mit ei­nem Schie­be­reg­ler kann die To­le­ranz der Aus­wahl ve­rän‍ dert wer­den. Die Schalt­flä­che „Ef­fekt ver­fei­nern“er­laubt mit Pin­sel (Grö­ße/ Deck­kraft va­ria­bel) durch Hin­zu­fü­gen bzw. Sub­tra­hie­ren wei­te­re Kor­rek­tu­ren der Aus­wahl. In der Schalt­flä­che „Sät‍ ti­gung er­hö­hen“kann man – wenn sinn­voll – durch meh­re­re Klicks die Farb­sät­ti­gung auf den ge­wünsch­ten Wert er­hö­hen. Am En­de wird das Bild ge­spei­chert oder in den Mo­di „Schnell“oder „Ex­per­te“wei­ter be­ar­bei­tet.

Fu­ji­film X-T2 | 35 mm/KB | ISO 200 | f/8 | 1/20 sFo­to: Karl Stechl

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.