ColorFoto

Rein­hard Merz, Au­tor

- Cameras · Photography · Tech · Arts · Kamera · Sindh · Mirrorless Cameras · Nikon · Nikon D750

Fa­zit Was lan­ge währt, wird end­lich gut: Ni­kon hat sich bei den Spie­gel­lo­sen lan­ge Zeit ge­las­sen und ins­ge­samt Markt­an­tei­le ver­lo­ren, dann aber ei­nen Voll­tref­fer ge­lan­det. Die Ni­kon Z7 ist ei­ne Top­ka­me­ra mit star­ker Bild­qua­li­tät, in­te­grier­tem Bild­s­ta­bi­li­sa­tor und ei­nem OLED-Su­cher, der in der Sum­me sei­ner Ei­gen­schaf­ten der­zeit Re­fe­renz­sta­tus hat. Wenn es das Bud­get zu­lässt, ist die Z7 un­se­re ers­te Emp­feh­lung im Ni­kon-Sys­tem. Ge­gen die Z7 hat es die D850 schwer. Sie ist oh­ne Fra­ge ei­ne tol­le Ka­me­ra mit eben­falls her­aus­ra­gen­der Bild­qua­li­tät und über­zeu­gen­dem Hand­ling. Ge­gen die gleich teu­re Z7 wirkt sie trotz­dem et­was aus der Zeit ge­fal­len. Nicht ein­mal das grö­ße­re Ob­jek­tiv­an­ge­bot ist ein wirk­li­ches Ar­gu­ment für das SLR-La­ger, denn mit dem aus­ge­zeich­ne­ten FTZ-Ad­ap­ter las­sen sich F-Nik­ko­re oh­ne spür­ba­re Ein­schrän­kun­gen an den Z-Ge­häu­sen ver­wen­den. Ist das Bud­get klei­ner, emp­feh­len wir die Ni­kon D750 als so­li­den Ein­stieg ins Ni­kon-Voll­for­mat­sys­tem. Ge­gen­über der D610 ist die mo­de­ra­te Meh­r­in­ves­ti­ti­on für die D750 von ca. 50 Eu­ro un­be­dingt zu emp­feh­len. Sind noch 500 Eu­ro mehr drin, lie­fert die spie­gel­lo­se Z6 von al­len Ni­kon-Voll­for­ma­tern das bes­te Preis-Leis­tungs-Ver­hält­nis.

 ??  ??

Newspapers in German

Newspapers from Germany