ColorFoto

Brü­cken in Städ­ten

- Photography · Arts · Budapest · Danube · Buda · Wehrmacht · Singapore · New York County, NY · New York City · Pest · Genoa

Was wä­ren vie­le Städ­te oh­ne ih­re Flüs­se und Brü­cken? In der un­ga­ri­schen Haupt­stadt Bu­da­pest über­span­nen neun Stra­ßen­brü­cken die Do­nau und ver­bin­den die Stadt­hälf­ten Bu­da und Pest. Im ita­lie­ni­schen Ge­nua war das Pol­ce­ve­ra-Via­dukt seit 1967 das ver­bin­den­de Ele­ment zwi­schen dem Ostund West­teil der Stadt. Am 14. Au­gust 2018 stürz­te ei­ner von drei Py­lo­nen der vier­spu­ri­gen Au­to­bahn­brü­cke, zu­sam­men mit ei­nem et­wa 250 m lan­gen Teil­stück, ein. Das Un­glück leg­te die wich­tigs­te Ver­kehrs­ver­bin­dung der

Ha­fen­stadt lahm und kos­te­te 43 Men­schen das Le­ben. Ein wech­sel­vol­les Schick­sal wur­de auch der Frei­heits­brü­cke in Bu­da­pest zu­teil: Sie wur­de 1896 als Franz-Jo­se­phB­rü­cke er­öff­net, 1945 teil­wei­se von der deut­schen Wehr­macht ge­sprengt, dann ori­gi­nal­treu wie­der auf­ge­baut und ein­ein­halb Jah­re spä­ter neu er­öff­net – un­ter dem heu­ti­gen Na­men Frei­heits­brü­cke. Die grün ge­stri­che­ne Ei­sen­brü­cke lässt sich auch aus der Vo­gel­per­spek­ti­ve fo­to­gra­fie­ren, wenn man den An­stieg auf den Gel­lért­berg nicht scheut. Wei­te­re mög­li­che Auf­nah­me­per­spek­ti­ven fin­den sich bei den Bil­dern der He­lix Bridge in Sin­ga­pur – von ei­nem Aus­sichts­punkt auf Brü­cken­ni­veau fo­to­gra­fiert – und der Man­hat­tan Bridge in New York. Letz­te­re wur­de von un­ten auf­ge­nom­men, was in Ver­bin­dung mit ei­nem 17-mm-Weit­win­kel mar­kan­te Flucht­li­ni­en er­zeugt. Bei der zwei­ten Auf­nah­me mit dem 300-mm-Te­le, die den Raum kom­pri­miert, scheint die Man­hat­tan-Bridge da­ge­gen di­rekt aus den al­ten La­ger- und Bü­ro­häu­sern im Vor­der­grund her­aus­zu­wach­sen.

 ??  ?? So­ny A7R | 17 mm (Ca­non T/S, ad­ap­tiert) | ISO 100 | f/11 | 1/25 s | 2 Ein­zel­bil­der, PS Pho­to­m­er­ge Star­ke Dia­go­na­le Die Man­hat­tan Bridge, hier im frü‍ hen Mor­gen­licht, über­spannt den East Ri­ver und ver‍ bin­det die Stadt‍ tei­le Brook­lyn und Man­hat­tan. Vom Fluss­ufer nach oben fo­to­gra­fiert, wirkt die Brü­cke do­mi­nant und ver‍ stärkt als Dia­go­na‍ le die Bild­dy­na­mik.
So­ny A7R | 17 mm (Ca­non T/S, ad­ap­tiert) | ISO 100 | f/11 | 1/25 s | 2 Ein­zel­bil­der, PS Pho­to­m­er­ge Star­ke Dia­go­na­le Die Man­hat­tan Bridge, hier im frü‍ hen Mor­gen­licht, über­spannt den East Ri­ver und ver‍ bin­det die Stadt‍ tei­le Brook­lyn und Man­hat­tan. Vom Fluss­ufer nach oben fo­to­gra­fiert, wirkt die Brü­cke do­mi­nant und ver‍ stärkt als Dia­go­na‍ le die Bild­dy­na­mik.
 ??  ?? So­ny A7R | 300 mm | ISO 100 | f/13 | 1/10 s Dicht an dicht Brook­lyn, New York: Das 300-mm-Te­le­ob­jek­tiv rückt die al­ten La­ger‍ und Bü­ro‍ häu­ser dicht an die Man‍ hat­tan‍Bridge her­an. De­ren dunk­ler Trä­ger hebt sich wie­der­um farb­lich von den Häu­sern ab, die von der Abend­son­ne be­schie­nen sind.
So­ny A7R | 300 mm | ISO 100 | f/13 | 1/10 s Dicht an dicht Brook­lyn, New York: Das 300-mm-Te­le­ob­jek­tiv rückt die al­ten La­ger‍ und Bü­ro‍ häu­ser dicht an die Man‍ hat­tan‍Bridge her­an. De­ren dunk­ler Trä­ger hebt sich wie­der­um farb­lich von den Häu­sern ab, die von der Abend­son­ne be­schie­nen sind.
 ??  ?? Auf Au­gen­hö­he
He­lix Bridge, Sin­ga­pur: Von
ei­nem Aus‍ sichts­punkt seit‍
lich der Fuß‍ gän­ger­brü­cke rü­cken de­ren Be­son­der­hei­ten
in den Vor­der‍ grund – ge­wun‍ de­ne Stahl­roh­re und ‍ver­stre­bun‍ gen, die der Sta‍
bi­li­sie­rung der Brü­cke die­nen.
So­ny A7R II | 18 mm | ISO 100 | f/11 | 1/13 s | 6 ver­ti­ka­le Ein­zel­bil­der, PS Pho­to­m­er­ge
Auf Au­gen­hö­he He­lix Bridge, Sin­ga­pur: Von ei­nem Aus‍ sichts­punkt seit‍ lich der Fuß‍ gän­ger­brü­cke rü­cken de­ren Be­son­der­hei­ten in den Vor­der‍ grund – ge­wun‍ de­ne Stahl­roh­re und ‍ver­stre­bun‍ gen, die der Sta‍ bi­li­sie­rung der Brü­cke die­nen. So­ny A7R II | 18 mm | ISO 100 | f/11 | 1/13 s | 6 ver­ti­ka­le Ein­zel­bil­der, PS Pho­to­m­er­ge
 ??  ??
 ?? Fo­to: Karl Stechl ?? Fu­ji­film X-T2 | 21 mm/KB | ISO 200 | f/8 | 1/250 s Vo­gel­per­spek­ti­ve Die Fei­heits­brü‍ cke in Bu­da­pest kann man vom Gel­lért­berg aus in Vo­gel­per­spek­ti­ve als Teil des Stadt­pan­ora­mas fo­to­gra­fie­ren. Der 16:9-Aus­schnitt wur­de bei der Bild­be­ar­bei­tung ge­wählt, um nicht zu viel Fluss­vor‍ der­grund ins Bild zu be­kom­men.
Fo­to: Karl Stechl Fu­ji­film X-T2 | 21 mm/KB | ISO 200 | f/8 | 1/250 s Vo­gel­per­spek­ti­ve Die Fei­heits­brü‍ cke in Bu­da­pest kann man vom Gel­lért­berg aus in Vo­gel­per­spek­ti­ve als Teil des Stadt­pan­ora­mas fo­to­gra­fie­ren. Der 16:9-Aus­schnitt wur­de bei der Bild­be­ar­bei­tung ge­wählt, um nicht zu viel Fluss­vor‍ der­grund ins Bild zu be­kom­men.

Newspapers in German

Newspapers from Germany