ColorFoto

KOM­MEN­TAR

-

Brü­cken ha­ben im­mer zwei En­den – und das ist mit­un­ter das Pro­blem: Man steht am fal­schen En­de, denn Be­leuch­tung oder Hin­ter­grund stim­men nicht. Da hilft dann nur die Su­che nach ei­nem an­de­ren Auf­nah­me­stand­ort. In Ge­birgs­land­schaf­ten ist das deut­lich schwie­ri­ger als in der Stadt. Brü­cken, die auch Fuß­gän­gern den Zu­tritt er­lau­ben, bie­ten den kür­zes­ten Weg, zu­dem auch mehr Mög­lich­kei­ten für un­ge­wöhn­li­che Auf­nah­me­per­spek­ti­ven oder star­ke De­tails.

Newspapers in German

Newspapers from Germany