Atos und Sie­mens brin­gen IoT-Platt­form Mind­s­phe­re als Pri­va­te-Cloud-Lö­sung auf den Mi­cro­soft Azu­re St­ack

Computerwoche - - Technik -

Atos und Sie­mens ha­ben an­ge­kün­digt, Pri­va­te-Cloud-Op­tio­nen für Mind­s­phe­re, das Cloud­ba­sier­te IoT-Be­triebs­sys­tem, an­zu­bie­ten. Aus­ge­wähl­te Kun­den könn­ten die Lö­sung nun auf Mi­cro­soft Azu­re St­ack nut­zen, hieß es. Bei­de Un­ter­neh­men ha­ben ei­ne be­vor­zug­te Part­ner­schaft für die Be­reit­stel­lung der Lö­sung ver­ein­bart, die kom­plett auf der Mi­cro­sof­tAzu­re-St­ack-Tech­nik als Pri­va­teC­loud-Platt­form auf­setzt. Atos stellt Mi­cro­soft Azu­re St­ack im Rah­men sei­nes An­ge­bots an hy­bri­den Cloud-Lö­sun­gen für die Trans­for­ma­ti­on von In­fra­struk­tu­ren und An­wen­dun­gen be­reit. Von Sie­mens kommt die IoT-Platt­form Mind­s­phe­re. Die Pri­va­te-Cloud-In­stanz von Mind­s­phe­re bie­tet Atos und Sie­mens zu­fol­ge den An­wen­der­un­ter­neh­men zwei Vor­tei­le: Da­ten-Com­p­li­an­ce – wich­tig für sen­si­ble und re­gu­lier­te Bran­chen: Atos will Mind­s­phe­re in sei­nen ei­ge­nen so­wie in Kun­den-Re­chen­zen­tren in Eu­ro­pa be­trei­ben, die ge­mäß der bran­chen­üb­li­chen Ser­vice-Le­velAgree­ments ge­führt wer­den sol­len. Das stel­le si­cher, dass Un­ter­neh­mens­da­ten und Kon­nek­ti­vi­tät in Über­ein­stim­mung mit den lo­ka­len Vor­schrif­ten ver­wal­tet wer­den. Ver­bes­ser­te An­wen­dungs­leis­tung und In­te­gra­ti­on: Der Be­trieb als Pri­va­te-Cloud-Lö­sung soll für re­du­zier­te La­ten­zen zwi­schen der Mind­s­phe­re-Um­ge­bung und den zu­ge­hö­ri­gen Un­ter­neh­mens­an­wen­dun­gen sor­gen.

„Mit die­ser Lö­sung er­hal­ten Un­ter­neh­mens­kun­den das Bes­te aus die­sen drei Wel­ten, um ih­re di­gi­ta­le Trans­for­ma­ti­on mit uns vor­an­zu­trei­ben“, er­klär­te Jan Mro­sik, CEO der Digital Fac­to­ry Di­vi­si­on bei Sie­mens. Aus Sicht von Atos Se­ni­or Exe­cu­ti­ve Vice Pre­si­dent Gil­les Gra­pi­net er­reicht Mind­s­phe­re da­mit die nächs­te Stu­fe: „Kun­den kön­nen digital ge­steu­er­te Ge­schäfts­an­wen­dun­gen in ei­ner si­che­ren Ma­na­ged-Pri­va­te-Cloud-In­fra­struk­tur nut­zen.“

Mind­s­phe­re von Sie­mens, die Hy­brid Cloud von Atos und der Mi­cro­soft Azu­re St­ack – so er­hal­ten An­wen­der das Bes­te aus drei Wel­ten. Das ver­spricht zu­min­dest Jan Mro­sik, CEO der Digital Fac­to­ry Di­vi­si­on von Sie­mens.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.