Wer eig­net sich zum agi­len Coach?

Computerwoche - - Inhalt -

Oft wer­den Agi­le Coa­ches auf­grund ih­res fun­dier­ten Me­tho­den­wis­sens be­ru­fen. Doch das al­lein reicht nicht aus, um die Ve­rän­de­run­gen vor­an­zu­trei­ben.

Bei der be­triebs­in­ter­nen Aus­bil­dung zu ei­nem Agi­le Coach emp­feh­len Ex­per­ten, größ­te Sorg­falt bei der Aus­wahl der rich­ti­gen Per­so­nen auf­zu­wen­den. Es rei­che näm­lich nicht, am The­ma in­ter­es­sier­te Pro­jekt-Ma­na­ger, Scrum Mas­ter oder Or­ga­ni­sa­ti­ons­ent­wick­ler zu schu­len. Viel­mehr soll­ten sich Un­ter­neh­men die Zeit neh­men, mit Tests fest­zu­stel­len, ob die Kan­di­da­ten die Ein­stel­lung und Hal­tung auf­wei­sen, die für agi­les Ar­bei­ten nö­tig sind.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.