Ama­zons Sprachas­sis­ten­tin Ale­xa soll ver­schie­de­ne Stim­men un­ter­schei­den kön­nen

Computerwoche - - Markt -

Ama­zons Ale­xa soll Nut­zer künf­tig an­hand ih­rer Stim­me un­ter­schei­den kön­nen. Die Stim­mer­ken­nung ist in den USA be­reits seit Ok­to­ber 2017 ver­füg­bar und wur­de En­de ver­gan­ge­nen Jah­res auch für deut­sche An­wen­der frei­ge­schal­tet. Da­mit Ge­rä­te wie Ama­zons Laut­spre­cher Echo zwi­schen Nut­zern dif­fe­ren­zie­ren kön­nen, muss das Ale­xa-Sys­tem aber trai­niert wer­den.

Das Trai­nings­pro­gramm lässt sich per Ale­xa-App star­ten. Nach der Auf­for­de­rung „Ale­xa, ler­ne mei­ne Stim­me“muss der Nut­zer zehn Sät­ze nach­spre­chen. Auf die­ser Ba­sis legt die Sprachas­sis­ten­tin ein Stimm­pro­fil an, an­hand des­sen die Ge­rä­te An­wen­der in­di­vi­du­ell er­ken­nen kön­nen. Für je­des Stimm- pro­fil braucht es al­ler­dings ein se­pa­ra­tes Ama­zon-Kon­to. Ne­ben den Echo-Spea­k­ern soll die Stim­mer­ken­nung auch mit in­tel­li­gen­ten Laut­spre­chern von Part­nern funk­tio­nie­ren, die Ale­xa in ih­ren Ge­rä­ten in­te­griert ha­ben. Da­zu ge­hö­ren et­wa So­nos oder Ul­ti­ma­te Ears. Ein Wer­muts­trop­fen: Die Stim­mer­ken­nung steht nur für ei­ne be­grenz­te Aus­wahl an Ale­xa-Fea­tu­res zur Ver­fü­gung, dar­un­ter An­ruf- und Be­nach­rich­ti­gungs­funk­tio­nen, Ama­zons Mu­sik­dienst so­wie die Ein­kaufs­zet­tel-Funk­ti­on.

Ale­xa-As­sistent all­ge­gen­wär­tig

Dar­über hin­aus ar­bei­tet Ama­zon dar­an, Ale­xa in mög­lichst vie­le un­ter­schied­li­che Ge­rä­te zu in­te­grie­ren. So plant der Kon­zern, sei­ne in den USA er­folg­rei­che sprach­ge­steu­er­te Mi­kro­wel­le auch in Deutsch­land auf den Markt zu brin­gen. Da­vid Limp, Se­ni­or Vice Pre­si­dent De­vices & Ser­vices, deu­te­te ge­gen­über der Nach­rich­ten­agen­tur „dpa“an, dass in der zwei­ten Jah­res­hälf­te et­li­che Haus­halts­ge­rä­te an­de­rer Her­stel­ler mit Ale­xa vor­ge­stellt wür­den. Da­für bie­tet Ama­zon ein Mo­dul an, das in die Ge­rä­te ein­ge­baut wer­den muss. Der­zeit ar­bei­te man mit ver­schie­de­nen Her­stel­lern dar­an. Auch in Au­tos soll Ale­xa ih­ren Platz fin­den. Ama­zon of­fe­riert das Nach­rüst­ge­rät Echo Au­to, über das Fah­rer per Sprach­be­fehl ver­netz­te Ge­rä­te in ih­rem Haus wie zum Bei­spiel die Hei­zung steu­ern kön­nen sol­len.

Die Mi­kro­wel­le kann über ei­nen ver­bun­de­nen Echo-Laut­spre­cher von Ama­zon Sprach­kom­man­dos wie „Ale­xa, wär­me 250 Gramm Pop­corn auf“ver­ste­hen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.