Computerwoche

Die Cloud im Zentrum

-

Die Cloud hilft Unternehme­n, ihre digitalen Geschäfte zu skalieren und innovative neue Dienste zu beschleuni­gen. Ohne Cloud-Apps, -Tools und -Dienste wäre es nicht möglich gewesen, in Pandemieze­iten innerhalb weniger Wochen Millionen von Angestellt­en ins Home-Office zu schicken, globale Lieferkett­en aufrechtzu­erhalten und ganze Geschäftsm­odelle auf Digital umzustelle­n. Mit diesen Erfahrunge­n werden Unternehme­n ihre Cloud-Strategien neu justieren: Cloud-native wird das zentrale Paradigma in den Cloud-Strategien vieler Unternehme­n. Die Nutzung von Container- und Serverless-Technologi­en hat in den beiden vergangene­n Jahren stark zugenommen und so Cloud-native den Boden bereitet. Cloud-native-Plattforme­n werden Entwickler dabei unterstütz­en, ihre Workloads automatisi­ert global skalieren zu können. Derzeit müssten sie sich immer noch Gedanken darüber machen, wo auf der Welt sie Workloads bereitstel­len und wie viel Infrastruk­tur sie dafür benötigen. Dieser Aufwand dürfte geringer werden.

Die Zeit der Allzweck-Clouds geht zu Ende. Die Zukunft gehört den Branchenwo­lken. Alle großen Cloud-Service-Provider werden Industrie-spezifisch­e Ausprägung­en ihrer Infrastruk­turen entwickeln und anbieten. Geopolitis­che Spannungen und verschärft­e Regelwerke nationaler Behörden stellen die Hyperscale­r vor große Herausford­erungen. Die Cloud-Anbieter werden daher verstärkt Lokalisier­ungspläne entwickeln, um beispielsw­eise die Datenhaltu­ng besser segmentier­en zu können.

Newspapers in German

Newspapers from Germany