15 Note­books im Test

Das pas­sen­de Note­book zu fin­den, ist nicht nur ei­ne Fra­ge des Bud­gets. Un­ser gro­ßer Ver­gleichs­test lich­tet den An­ge­bots­dschun­gel und zeigt, wor­auf es an­kommt.

connect - - INHALT - RAI­NER MÜL­LER

Das pas­sen­de Note­book zu fin­den, ist nicht nur ei­ne Fra­ge des Bud­gets. Un­ser gro­ßer Ver­gleichs­test zeigt, wor­auf es an­kommt.

Wer sich ein neu­es Note­book zu­le­gen möch­te, hat es nicht leicht. Zwar ist die Zahl der Her­stel­ler in­zwi­schen recht über­schau­bar – das hin­dert die­se je­doch nicht dar­an, Hun­der­te von Mo­del­len und noch viel mehr kon­fi­gu­rier­ba­re Va­ri­an­ten feil­zu­bie­ten. Um po­ten­zi­el­len Käu­fern die Ori­en­tie­rung im An­ge­bots­dschun­gel zu er­leich­tern, ha­ben wir 15 po­pu­lä­re Lap­tops und Con­ver­ti­bles ins Testlabor ge­schickt.

Das wich­tigs­te Kauf­kri­te­ri­um ist nach wie vor der Preis. Des­halb tra­ten je­weils fünf Ge­rä­te un­ter­schied­li­cher Her­stel­ler in drei ver­schie­de­nen Preis­grup­pen ge­gen­ein­an­der an. Ge­mein­sa- mes Merk­mal der Note­books ist ih­re Mo­biltaug­lich­keit. Un­ter­sucht wur­den da­her Mo­del­le mit Bild­dia­go­na­len zwi­schen 13,3 und 15,6 Zoll. Un­ser be­währ­tes, ein­heit­li­ches Ul­tra­book-Testverfahren ge­währ­leis­tet ei­ne durch­gän­gi­ge Ver­gleich­bar­keit über al­le (Preis-)Klas­sen hin­weg.

Je­der Topf fin­det sei­nen De­ckel

Be­son­ders in­ter­es­sant wird es, wenn nicht nur der Ver­kaufs­preis über das Tes­t­er­geb­nis ent­schei­det. Denn auch in­ner­halb der Ge­rä­te­grup­pen gibt es deut­li­che Un­ter­schie­de hin­sicht­lich der ge­tes­te­ten Ka­te­go­ri­en. Letzt­lich ent­schei­det al­so nicht nur die Grö­ße der Geld­bör­se dar­über, wel­ches Note­book am bes­ten zum je­wei­li­gen An­for­de­rungs­pro­fil passt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.