EUFY SAUGT DURCH

connect - - MAGAZIN -

Die An­ker-Toch­ter Eufy hat ih­ren Sau­g­ro­bo­ter über­ar­bei­tet und da­bei sau­be­re Ar­beit ge­leis­tet. Der Ro­bo­vac 30c bringt ei­ne App mit, über die sich der klei­ne Putz­teu­fel steu­ern lässt. Zur Aus­wahl ste­hen ein Au­to­ma­tik-Modus und ei­ne Schnell­rei­ni­gungs­funk­ti­on, zu­dem kann man den Eufy an­wei­sen, kreis­för­mig in­ten­siv zu sau­gen oder Kan­ten ab­zu­fah­ren. Das klappt al­ter­na­tiv auch über die Fern­be­die­nung. Was im Ver­gleich zum ers­ten Ro­bo­vac auf­fällt: Der 30c geht deut­lich vor­sich­ti­ger zu Wer­ke, er er­kennt Hin­der­nis­se meist recht­zei­tig und um­fährt die­se. Im Kar­ton lie­gen auch Kle­be­strei­fen für den Bo­den, mit de­nen man Zo­nen de­fi­nie­ren kann, aus de­nen sich der Ro­bo­vac raus­hal­ten soll. Für rund 270 Eu­ro bei Ama­zon oder bei eu­fy­li­fe.com/de.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.