DE­SIGN UND FUNK­TIO­NA­LI­TÄT IN EI­NER ELE­GAN­TEN UHR

connect - - NETZTEST - Mehr In­for­ma­tio­nen: www.wi­t­hings.com

Mit Wi­t­hings Steel HR wird ein Fit­ness-Tra­cker zum täg­li­chen Be­glei­ter, rund um die Uhr, im All­tag und beim Sport. Denn die ele­gan­te Hy­brid Smart­watch sieht am Hand­ge­lenk aus wie ei­ne ed­le Ana­log-Uhr, die so­wohl zu Street­we­ar als auch zu ele­gan­ter Klei­dung stil­si­cher passt, doch in ih­rem In­ne­ren ste­cken mo­derns­te Tracking-Funk­tio­nen. Da­mit ist die Steel HR auch beim Sport im­mer ei­ne gu­te Wahl. Steel HR hat ei­ne Ak­ku­lauf­zeit von bis zu 25 Ta­gen, so­dass sie oh­ne Auf­la­den ta­ge­lang am Hand­ge­lenk ver­blei­ben kann, und das auch un­ter der Du­sche oder im Schwimm­bad, denn sie ist bis zu 50m Tie­fe was­ser­dicht. Und über­all und zu je­der­zeit in­for­miert sie mit in­di­vi­du­ell ein­stell­ba­ren Be­nach­rich­ti­gun­gen. Da­zu lie­fert die Steel HR Vi­bra­ti­ons­hin­wei­se und ei­ne Vor­an­sicht von An­ru­fen, Text­nach­rich­ten, E-Mails, Ter­mi­nen so­wie App-Be­nach­rich­ti­gun­gen al­ler Lieb­lings-Apps. Zahl­rei­che Tracking­funk­tio­nen Steel HR misst au­to­ma­tisch und kon­ti­nu­ier­lich die Herz­fre­quenz wäh­rend des Trai­nings, die durch­schnitt­li­che Herz­fre­quenz wäh­rend des Ta­ges und in der Nacht. Auch hier spielt die lan­ge Ak­ku­lauf­zeit ei­ne wich­ti­ge Rol­le, da sie für ei­ne kon­ti­nu­ier­li­che Mes­sung über vie­le Ta­ge sorgt. Beim Trai­ning ide­al ist das Mul­tisport-Tracking der Steel HR, das über 30 ver­schie­de­ne Ak­ti­vi­tä­ten von Yo­ga über Jog­gen und Vol­ley­ball bis hin zu Bo­xen, Schwim­men und Ski­fah­ren mes­sen kann. Durch Drü­cken des Uh­ren­knop­fes wählt der Nut­zer die ge­wünsch­te Ak­ti­vi­tät di­rekt auf dem Dis­play der Uhr aus und star­tet die Trai­nings­ein­heit. Wäh­rend des Trai­nings ver­folgt und zeigt Steel HR auf dem Dis­play kon­ti­nu­ier­lich die Herz­fre­quenz und die Dau­er des Trai­nings an. An­schlie­ßend kann der Nut­zer die Work­out-In­ten­si­tät an­hand ei­ner aus­führ­li­chen Auf­glie­de­rung der Herz­fre­quenz-Zo­nen und den Ka­lo­ri­en­ver­brauch je nach ge­wähl­ter Ak­ti­vi­tät ein­se­hen. Dank Con­nec­ted GPS las­sen sich Lauf­stre­cken so­wie Rad­fah­ren in ei­ner Stra­ßen­kar­te tra­cken und so die ab­sol­vier­te Stre­cke mit Da­ten zur Ent­fer­nung, dem Tem­po und den Hö­hen­me­tern ein­se­hen. Und auch nachts, wenn der Nut­zer schläft, ist die Steel HR ak­tiv: Das Schlaf­t­racking wer­tet mit Schlaf-In­dex, Leicht- und Tief­schlaf­pha­sen so­wie nächt­li­cher Herz­fre­quenz­kon­trol­le die Schlaf­qua­li­tät aus. Und sie kann ei­nen stil­len Alarm so­wie ein Smart Wa­ke-Up für ein sanf­tes Auf­wa­chen star­ten.

Al­les in ei­ner App

Herz­fre­quenz, Ak­ti­vi­tät und Schlaf­ana­ly­se syn­chro­ni­sie­ren sich au­to­ma­tisch mit der kos­ten­lo­sen Wi­t­hings He­alth Ma­te App, in der sich auch die Zie­le fest­le­gen, Trends ver­fol­gen so­wie Coa­ching von Ex­per­ten ein­se­hen las­sen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.