AL­TER­NA­TI­VEN: MEHR KOM­FORT

Für Hard­core-Le­ser ha­ben die Her­stel­ler Pre­mi­um-Re­a­der im Pro­gramm, die grö­ße­re Dis­plays und er­wei­ter­te Funk­tio­nen mit­brin­gen.

connect - - E-BOOK-READER -

Kind­le Pa­perw­hi­te und To­li­no Shi­ne sind zwei­fel­los aus­ge­reif­te, pra­xis­er­prob­te E-Book-Re­a­der. War­um soll­te man al­so mehr Geld aus­ge­ben? Wer mit dem To­li­no-Best­sel­ler zu­frie­den ist, aber un­be­dingt ein was­ser­fes­tes Le­se­ge­rät ha­ben möch­te, soll­te zum Vi­si­on 4 grei­fen, zu­mal der Preis­auf­schlag über­schau­bar ist. Die bei­den an­de­ren Pre­mi­um-Re­a­der kom­men ins Spiel, wenn die Le­se­flä­che grö­ßer sein soll als die der gän­gi­gen 6-Zoll-De­vices. Was­ser­dicht sind die groß­for­ma­ti­gen Mo­del­le na­tür­lich eben­falls. Beim Kind­le Oa­sis kommt hin­zu, dass ein Groß­teil des Ge­häu­ses nicht ein­mal halb so dick ist wie bei al­len an­de­ren E-Book-Re­a­dern. Al­ler­dings muss man sich zu­nächst an die ei­gen­wil­li­ge asym­me­tri­sche Bau­form ge­wöh­nen. Prak­tisch sind die me­cha­ni­schen Um­blät­ter­tas­ten, die ab­seits des Oa­sis kom­plett aus der Mo­de ge­kom­men sind.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.