Der con­nect-Strah­lungs­fak­tor

connect - - BESTENLIST­E -

Die Smart­pho­ne-Her­stel­ler ver­öf­fent­li­chen zur Ei­n­ord­nung der Strah­le­n­emis­si­on ei­nes Ge­räts des­sen SAR-Wert, der nach ei­nem eu­ro­pa­weit ein­heit­li­chen Stan­dard ge­mes­sen wird. Doch der SAR-Wert ist nur die hal­be Wahr­heit. Wich­tig ist auch die ef­fek­ti­ve Sen­de­leis­tung, die für die Kom­mu­ni­ka­ti­on mit der Ba­sis­sta­ti­on zur Ver­fü­gung steht und nicht vom Kopf ab­sor­biert wird oder durch ein schlecht kon­stru­ier­tes Smart­pho­ne ver­lo­ren geht. Denn weist das Mo­bil­te­le­fon schlech­te Sen­de­ei­gen­schaf­ten auf, wird es vom Han­dy­netz an­ge­wie­sen, in ei­ne hö­he­re Sen­de­leis­tungs­stu­fe zu wech­seln, und strahlt dem­nach stär­ker.

Aus die­sem Grund misst das con­nect-La­bor die ef­fek­ti­ve Sen­de­leis­tung. Die Han­dys wer­den da­zu an ei­nen künst­li­chen Kopf mon­tiert, an­schlie­ßend wird in der Hoch­fre­quenz­ka­bi­ne ein Ge­spräch auf­ge­baut. Aus dem SAR-Wert und der Sen­de­leis­tung er­rech­nen die In­ge­nieu­re den Strah­lungs­fak­tor. Wer­te un­ter Null kenn­zeich­nen über­durch­schnitt­lich strah­lungs­ar­me Han­dys, über Null lie­gen die über­durch­schnitt­lich star­ken Strah­ler. Wenn Sie be­son­ders vor­sich­tig mit Strah­lung um­ge­hen wol­len, wäh­len Sie al­so ein Ge­rät mit nied­ri­gem con­nect-Strah­lungs­fak­tor.

Über den QR-Co­de ge­lan­gen Sie zu ei­ner nach dem Strah­lungs­fak­tor sor­tier­ten Lis­te al­ler von con­nect ge­tes­te­ten Smart­pho­nes auf con­nect.de.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.