Im Her­zen Ir­lands

gibt es wun­der­schö­ne, un­be­kann­te Or­te und Land­schaf­ten, die ei­ne Ent­de­ckungs­rei­se wert sind.

Country Homes (Germany) - - REISE -

dass der 85jäh­ri­ge Lord uns heu­te emp­fängt. Zu­sam­men mit sei­ner Frau, La­dy Va­le­rie, be­grüßt er uns im al­ten Pfer­de­stall, der heu­te ein Ca­fé für Schloss­be­su­cher be­her­bergt. Wir sit­zen an ein­fa­chen Ti­schen zu­sam­men und kom­men schnell mit dem sym­pa­thi­schen Herrn ins Ge­präch: In ganz Ir­land ist er für sei­ne Bü­cher über Baum­ar­ten be­kannt, auch in sei­nem Gar­ten hat er be­son­de­re Ex­em­pla­re an­ge­pflanzt. Ging­ko und Eiche sei­en sei­ne ab­so­lu­ten Lieb­lings­bäu­me, er­zählt er und wie fas­zi­niert er da­von sei, was Bäu­me er­zäh­len kön­nen. Ei­nen Satz gibt er uns mit auf den Weg: „Gär­ten sol­len un­ter­hal­ten und über­ra­schen, nicht pa­the­tisch oder fei­er­lich sein.“Die­se un­ge­zwun­ge­ne Art nimmt man ihm ab und sie passt zur bo­den­stän­di­gen Ge­gend. Denn ei­nes ha­ben wir in Coun­ty West­me­ath schon ge­lernt: Die Uh­ren ti­cken hier ein we­nig an­ders. In der grü­nen Mit­te der In­sel ist das Meer weit ent­fernt und die Wie­sen und Wäl­der über­neh­men die Ober­hand. Die­ses noch eher un­be­kann­te Fleck­chen Ir­lands hält vie­le Über­ra­schun­gen pa­rat. Jus­tin Moff­att, un­ser Rei­se­füh­rer am nächs­ten Tag beim nah ge­le­ge­nen „Hill of Uis­neach“, zeigt uns den Mit­tel­punkt MIT­TE Wer Glück hat, trifft bei ei­ner ge­führ­ten Tour durch die vik­to­ria­ni­sche Kü­che mit Ori­gi­nal-Mo­bi­li­ar auf Lord Pa­ken­ham selbst. RECHTS

In der Bi­b­lio­thek des Schlos­ses gibt es ne­ben ge­müt­li­chen So­fas auch ei­ne Ge­heim­tür. OBEN Mar­kan­te Tür­me prä­gen Tul­ly­nal­ly Cast­le: Im Gar­ten sind sel­te­ne Ar­ten und Lieb­lings­bäu­me des Earl zu be­stau­nen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.