Po­li­zei sucht Zeu­gen zwei­er Un­fall­fluch­ten

Par­ken­de Au­tos be­schä­digt

Delmenhorster Kreisblatt - - GANDERKESEE -

GAN­DER­KE­SEE/BOOK­HOLZ­BERG Nach zwei Fäl­len Un­fall­flucht am Don­ners­tag in der Ge­mein­de Gan­der­ke­see hat die Po­li­zei ei­ne öf­fent­li­che Fahn­dung nach den Un­fall­ver­ur­sa­chern ein­ge­lei­tet. Wie die Be­am­ten mel­den, wur­de am Don­ners­tag an der Stra­ße Am Schür­busch um 8.15 Uhr ein grau­er Al­fa-Ro­meo ab­ge­stellt. Als die 18-jäh­ri­ge Fah­re­rin um 11.15 Uhr zum Au­to zu­rück­kehr­te, stell­te sie Schä­den an der rech­ten Fahr­zeug­front fest, de­ren Hö­he auf un­ge­fähr 800 Eu­ro ge­schätzt wur­den. Bei­na­he zeit­gleich wur­de in Book­holz­berg zwi­schen 8.15 und 11.10 Uhr ein ro­ter VW Fox be­schä­digt. Der Wa­gen war auf dem Park­platz ei­nes Lohn­steu­er­hil­fe­ver­eins an der Ste­din­ger Stra­ße ab­ge­stellt.

Als die 28-jäh­ri­ge Ei­gen­tü­me­rin zu ih­rem Fahr­zeug zu­rück­kehr­te, stell­te sie Schä­den an der Fah­rer­sei­te fest. Die hin­te­re Tür war ver­kratzt und ver­beult. Der Scha­den wur­de hier auf 500 Eu­ro ge­schätzt. In bei­den Fäl­len ruft die Po­li­zei Zeu­gen auf, sich un­ter (0 44 31) 94 11 15 zu mel­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.