Sas­sen: Lü­de­mann muss zu­rück ans JHD

Delmenhorster Kreisblatt - - DELMENHORST -

DEL­MEN­HORST In der De­bat­te um die Ge­burts­hil­fe am Jo­sef-Ho­s­pi­tal Del­men­horst (JHD) ruft Eva Sas­sen (Bür­ger­fo­rum) den Stadt­rat da­zu auf, die Ge­schäfts­füh­rung des Kran­ken­hau­ses per Eil­an­trag an­zu­wei­sen, die schei­den­de Chef­ärz­tin Dr. Kat­ha­ri­na Lü­de­mann zu­rück ans JHD zu ho­len. Auch Per­so­nal, das auf­grund der an­ge­kün­dig­ten Tren­nung die Kli­nik ver­las­sen ha­be, sol­le zu­rück­ge­holt wer­den. Rats­frau Sas­sen will so „ei­ne frau­en­ori­en­tier­te, re­spekt­vol­le, zur in­for­mier­ten Ent­schei­dung auf­ge­klär­te Gy­nä­ko­lo­gie und Ge­burts­hil­fe am JHD“er­hal­ten. Zu­dem kön­ne so ei­ne „Schief­la­ge“des Kran­ken­hau­ses ab­ge­wen­det wer­den. Sas­sen er­in­nert an die Schlie­ßung der Frau­en­kli­nik am frü­he­ren städ­ti­schen Kran­ken­haus. „Das war der An­fang vom En­de der Städ­ti­schen Kli­ni­ken.“Sie for­dert den Rat auf, aus die­sem Feh­ler zu ler­nen. Für Sas­sen sei es un­ver­ständ­lich, war­um Dr. Lü­de­mann als Aus­hän­ge­schild des JHD und als „Ko­ry­phäe“, die an gy­nä­ko­lo­gi­schen Leit­li­ni­en in ganz Deutschland mit­schrei­be, wei­chen sol­le.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.