Bremen ver­zeich­net mehr Ein­bür­ge­run­gen

Delmenhorster Kreisblatt - - REGION - Von gan­zem Her­zen gra­tu­lie­ren:

BREMEN Mehr Men­schen wol­len sich in Bremen ein­bür­gern las­sen. Seit An­fang De­zem­ber ist die Zahl der An­trä­ge nach An­ga­ben des In­nen­res­sorts um et­wa 30 Pro­zent im Ver­gleich zum Durch­schnitt der Vor­mo­na­te ge­stie­gen. Die rot-grü­ne Lan­des­re­gie­rung hat­te im ver­gan­ge­nen Jahr ei­ne Ein­bür­ge­rungs­kam­pa­gne ge­star­tet, um mehr Aus­län­der zu mo­ti­vie­ren, auch die deut­sche Staats­an­ge­hö­rig­keit an­zu­neh­men. Seit An­fang De­zem­ber sei­en 1250 Brie­fe an po­ten­zi­el­le Neu­bür­ger raus­ge­gan­gen. Oft hät­ten die­se die Brie­fe da­bei oder wür­den die­se er­wäh­nen, wenn sie ei­nen An­trag beim Mi­gra­ti­ons­amt stell­ten, sag­te ei­ne Res­sort­spre­che­rin.

Im ver­gan­ge­nen Jahr hat­ten sich laut In­nen­res­sort fast 1500 Men­schen in Bremen ein­bür­gern las­sen. Die meis­ten stamm­ten den An­ga­ben zu­fol­ge aus der Tür­kei, ge­folgt von Iran, Groß­bri­tan­ni­en und Po­len. 2017 lag die Zahl der Ein­bür­ge­run­gen mit rund 1200 et­was nied­ri­ger. Et­wa 36000 Men­schen er­fül­len in Bremen die Vor­aus­set­zun­gen da­für. Die­se sol­len nun nach und nach in al­pha­be­ti­scher Rei­hen­fol­ge die Schrei­ben er­hal­ten. Ein­bür­ge­rungs­lot­sen sol­len In­ter­es­sier­ten bei Fra­gen zur Sei­te ste­hen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.