Zu Be­ginn fast 600 Di­enst­stun­den

Neue Ju­gend­wehr in Hu­de / Lob von Bür­ger­meis­ter und Feu­er­wehr­war­ten

Delmenhorster Kreisblatt - - GANDERKESEE · LANDKREIS -

HU­DE Die Ge­mein­de­ju­gend­feu­er­wehr in Hu­de ist vor rund zwei Mo­na­ten ge­grün­det wor­den, hat aber schon 585,5 Di­enst­stun­den ge­scho­ben. Das wur­de jetzt bei der ers­ten Jah­res­haupt­ver­samm­lung der Wehr, die am 3. No­vem­ber ver­gan­ge­nen Jah­res ge­grün­det wor­den, be­tont.

Die ho­he Zahl an St­un­den für die jun­gen Feu­er­wehr­leu­te, Aus­bil­der und Be­treu­er sei aber auch des­halb zu­stan­de ge­kom­men, „weil schon vor der of­fi­zi­el­len Grün­dungs­ver­an­stal­tung viel vor­be­rei­tet wer­den muss­te, da­mit es mit der Ju­gend­feu­er­wehr zum Start auch rich­tig los­ge­hen konn­te“, in­for­miert Pres­se­wart Ge­org Sche­cke.

Zum ers­ten Ju­gend­spre­cher wur­de Tom Jan­ßen ge­wählt, der zu­vor erst als neu­es Mit­glied auf­ge­nom­men wur­de. Sei­ne Stell­ver­tre­te­rin ist Lea­na Suhr. Ni­dia Pe­ters ist zur Schrift­füh­re­rin ge­wählt wor­den. Ne­ben Tom Jan­ßen wur­den Ryan Pin­to, Le­ni Mey­er und Jo­li­na Am­mer­mann als neue Mit­glie­der auf­ge­nom­men. „Ins­ge­samt steht es gut um die Mit­glie­der­zah­len. Es gibt schon meh­re­re Vor­an­mel­dun­gen, so­dass ich da­von über­zeugt bin, dass die ma­xi­ma­le Mit­glie­der­zahl von 25 Kin­dern in die­sem Jahr er­reicht wird“, sag­te Ge­mein­de­ju­gend­feu­er­wehr­wart Rein­ke Pe­ters.

Bür­ger­meis­ter Hol­ger Le­be­din­zew wünschte den Kin­dern und Ju­gend­li­chen, dass sie als Grup­pe zu­sam­men­wach­sen und auch da­bei blei­ben. Beim Lich­ter­fest in die­sem Jahr ha­be das Wet­ter nicht so mit­ge­spielt wie er­hofft. Die Mit­glie­der der Ge­mein­de­ju­gend­feu­er­wehr setz­ten sich aber trotz­dem mit Ei­fer ein. Die­se ers­te Er­fah­rung sei auch für spä­ter wich­tig. In der ak­ti­ven Wehr wer­de es im­mer wie­der Si­tua­tio­nen ge­ben, bei de­nen man nicht auf das Wet­ter schau­en kön­ne.

Kreis­ju­gend­feu­er­wehr­wart Werner Miet­zon ver­wies mit Stolz dar­auf, dass es in­zwi­schen ei­ne 17. Ju­gend­feu­er­wehr im Land­kreis Ol­den­burg gibt. „Mitt­ler­wei­le ha­ben wir im ge­sam­ten Kreis 403 Mit­glie­der in den Ju­gend­feu­er­weh­ren. Und wer ein­mal rich­tig da­bei ist, möch­te am liebs­ten nie wie­der auf­hö­ren“, sag­te Kreis­feu­er­wehr­wart. Zu den gro­ßen Ver­an­stal­tun­gen des Jah­res zähl­ten Miet­zon und Pe­ters das Zelt­la­ger in Hook­siel mit bis zu 1000 Teil­neh­mern, den Kreis­ent­scheid in Groß­enk­ne­ten, das Spiel oh­ne Gren­zen in Harps­tedt und den Sport­wett­be­werb in der Ge­mein­de War­den­burg.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.