Au­to­fah­rer fährt in Kohl­fahrt-Grup­pe

Mann wird schwer ver­letzt

Delmenhorster Kreisblatt - - VORDERSEITE -

WE­SER­MARSCH Ein Mit­glied ei­ner Kohl­fahrt-Grup­pe ist am Sams­tag im Land­kreis We­ser­marsch schwer ver­letzt wor­den. Wie die Po­li­zei mit­teilt, war der 47-Jäh­ri­ge Teil ei­ner ins­ge­samt acht­köp­fi­gen Grup­pe, die sich in der Ge­mein­de Stad­land ge­gen 18 Uhr auf dem Mit­ten­fel­der Weg in Rich­tung Nor­den­ham be­weg­te. Ein 46-jäh­ri­ger Au­to­fah­rer aus der Ge­mein­de be­fuhr die Stra­ße in glei­cher Rich­tung, über­sah aber die laut Po­li­zei un­be­leuch­te­te Grup­pe und ver­such­te zu spät aus­zu­wei­chen. Der Fahr­zeug­füh­rer er­fass­te den 47jäh­ri­gen Kohl­fah­rer, der ge­gen ei­nen wei­te­ren Mann, ei­nen 40-Jäh­ri­gen aus Nor­den­ham, ge­schleu­dert wur­de. Der äl­te­re Mann wur­de schwer ver­letzt in ein Kran­ken­haus ge­bracht, der jün­ge­re mit leich­ten Ver­let­zun­gen vor Ort ver­sorgt.

Zur Be­treu­ung der Kohl­fahrt-Grup­pe er­schien das Kri­sen­in­ter­ven­ti­ons­team des Land­krei­ses We­ser­marsch. Die Stra­ße muss­te ei­ne St­un­de lang ge­sperrt wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.