Ge­ruchs­las­ti­ge Füh­rung durch Kunst-Schau

Delmenhorster Kreisblatt - - DELMENHORST -

DEL­MEN­HORST Zum Kunst­früh­stück lädt die Städ­ti­sche Ga­le­rie Del­men­horst im Rah­men ih­rer neu­en Aus­stel­lung am mor­gi­gen Diens­tag, 12. Fe­bru­ar, von 10 bis 11.30 Uhr ein. Die Schau „Der Duft der Bil­der. Wer­ke der colección olor vi­su­al, Bar­ce­lo­na“wird dann von Ga­le­rie­di­rek­to­rin Dr. An­nett Re­ckert mit vie­len Kon­text­in­for­ma­tio­nen vor­ge­stellt, heißt es vor­ab. Die Ent­ste­hung der Samm­lung und ein zu­ge­hö­ri­ges Ly­rik­pro­jekt ste­hen im Vor­der­grund. Bei dem Pro­jekt wird mit dem In­sti­tu­to Cer­van­tes in Bre­men ko­ope­riert, heißt es von der Ga­le­rie wei­ter. Vor al­lem ge­he es da­bei um wech­sel­sei­ti­ge In­spi­ra­tio­nen. So steht et­wa ein Ge­dicht mit dem Ti­tel „Ho­nig“(Miel) as­so­zia­tiv zu ei­ner Duf­tes­senz aus dem La­bor des Par­fu­meurs und Kunst­samm­lers Er­nes­to Ven­tós Ome­des. „Die­se Es­senz wie­der­um hat der Samm­ler zu ei­nem farbstar­ken Ge­mäl­de von Fe­de­ri­co Her­re­ro kom­po­niert. Al­le drei – Kunst­werk, Es­senz und Ge­dicht – tref­fen sich erst­mals in die­ser Aus­stel­lung“, so die Ga­le­rie. Die Ge­sprä­che in der Aus­stel­lung kön­nen bei ei­ner ge­mein­sa­men Früh­stücks­run­de ver­tieft wer­den. Die Teil­nah­me an der Ver­an­stal­tung kos­tet ins­ge­samt acht Eu­ro. Es wird ei­ne An­mel­dung un­ter Te­le­fon (04221) 1 41 32 oder per EMail an [email protected]­ed­ti­sche­ga­le­rie-del­men­horst.de ge­be­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.