Tee: Für Ge­sund­heit und Schön­heit

Chi­ne­si­sches Neu­jahrs­fest in der Bo­ta­ni­ka ge­währt Ein­bli­cke in die Kul­tur Asi­ens

Delmenhorster Kreisblatt - - REGION - Von Mar­tin Ko­wa­lew­ski

BRE­MEN Ein grü­ner Tee am Nach­mit­tag wirkt be­le­bend, vor al­lem, wenn er Teil ei­ner chi­ne­si­schen Tee­ze­re­mo­nie ist. Die­se be­ginnt mit ei­ner klei­nen Selbst­mas­sa­ge. Die Mas­sa­ge be­ginnt beim „Weis­heits­zen­trum“am Na­sen­bein zwi­schen den Au­gen. Die Tee­ze­re­mo­nie lockt vie­le Be­su­cher in die Bo­ta­ni­ka in Horn. In Bre­mens grü­nem Wis­sen­schafts­zen­trum wur­de am Sonn­tag das chi­ne­si­sche Neu­jahrs­fest ge­fei­ert.

Xiaoyan Liu, von Be­ruf Heil­prak­ti­ke­rin am Zen­trum für Chi­ne­si­sche Me­di­zin, zeigt zu Be­ginn der Tee­ze­re­mo­nie, wie es geht, und mas­siert ihr Na­sen­bein. Wei­te­re Mas­sa­gen fol­gen am Brust­bein und drei Fin­ger breit un­term Bauch­na­bel, Letz­te­re soll für Kraft sor­gen. Dann geht es an den Tee. Liu macht drei Auf­güs­se. Der ers­te soll den Tee rei­ni­gen, der zwei­te die Tas­se er­wär­men, erst der drit­te Auf­guss wird ge­trun­ken. Xiaoyan Liu stellt zwei Ar­ten vor, die klei­ne Tee­tas­se zu he­ben: „Auf Dau­men und Zei­ge­fin­ger ist für die Ge­sund­heit, auf Dau­men und Mit­tel­fin­ger ist für die Schön­heit“, er­klärt sie. Dann gibt es Tee für die Be­su­cher. „In­ter­es­sant, sehr auf­schluss­reich“, sagt Hel­ma Al­brecht (77) aus Bre­men.

Das Bre­mer „Wus­huTeam Zhao“, das sei­ne Küns­te kürz­lich auch schon beim chi­ne­si­schen Neu­jahrs­fest im Über­see-Mu­se­um dar­bot, fin­det in der Bo­ta­ni­ka ei­nen her­vor­ra­gen­den Ort für den „Lö­wen­tanz“, der Glück für das neue Jahr brin­gen soll. Jes­ti­na Pfle­ging (22) lockt zwei Lö­wen – na­tür­lich Men­schen, die in Ko­s­tü­men ste­cken – mit ei­ner bunt­ver­zier­ten Ku­gel durch den chi­ne­si­schen Tee­pa­vil­lon in das Hi­ma­la­ja-Ge­wächs­haus.

Nach der chi­ne­si­schen My­tho­lo­gie be­ginnt jetzt das Jahr des Schweins, ein Aus­blick auf Glück. „Das Schwein ist bo­den­stän­dig und op­ti­mis­tisch“, sagt Mar­got Bar­key, freie Mit­ar­bei­te­rin in der Bo­ta­ni­ka. Mehr In­for­ma­tio­nen zum The­ma gibt es un­ter bo­ta­ni­ka-bre­men.de

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.