Rea­ler Irr­sinn

Delmenhorster Kreisblatt - - NORDWEST - Von Mar­kus Lo­renz ak­tu­el­[email protected]

Manch ei­ner hat­te es nicht mehr ge­glaubt: Die Elb­fahr­rin­ne wird doch noch tie­fer und brei­ter. In die­ser Wo­che be­gin­nen ers­te Ar­bei­ten für die bes­se­re Er­reich­bar­keit von Deutsch­lands größ­tem See­ha­fen Ham­burg. Ein Hap­py End mit viel zu lan­gem Vor­lauf. Die stau­nen­de Öf­fent­lich­keit, Ha­fen­be­trie­be und Be­schäf­tig­te muss­ten ler­nen: Groß­schif­fe auf ho­her See mö­gen ex­trem lan­ge Ma­nö­vrier­we­ge ha­ben, im Ver­gleich zu deut­schen Pla­nungs­und Ge­richts­ver­fah­ren sind sie die reins­ten Schnell­boo­te. Fast 20 Jah­re zwi­schen An­kün­di­gung und Ab­schluss für ein In­fra­struk­tur­vor­ha­ben, das schon seit An­fang des Jahr­tau­sends als un­ab­ding­bar für die nord­deut­sche Wirt­schaft gilt, sind rea­ler Irr­sinn. Pla­nungs­feh­ler und ein bei­spiel­lo­ser Rechts­ma­ra­thon ha­ben die Elb­ver­tie­fung an den Rand der Gro­tes­ke ge­bracht. Und als füh­re ein bö­ser Geist Re­gie, lie­fert aus­ge­rech­net jetzt ein Er­eig­nis vom Wo­chen­en­de den Aus­bau­geg­nern neue Mu­ni­ti­on. Vor Blankenese ist ein 400Me­ter-Con­tai­ner­gi­gant au­ßer Kon­trol­le ge­ra­ten und in ei­ne Fäh­re ge­kracht. Rei­nes Glück, dass es kei­ne To­ten gab. Ja, die El­be soll tie­fer wer­den, da­mit grö­ße­re Frach­ter Ham­burg an­lau­fen kön­nen. Aber bit­te nur dann, wenn Mensch und Tech­nik in der La­ge sind, sol­che Bei­na­he-Ka­ta­stro­phen aus­zu­schlie­ßen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.