11 Va­ku­umie­rer im Ver­gleichs­test

Aus­ge­saugt und zu­ge­schweißt

Der Fachhandler - - Haushalt | Produkttests -

Test­fa­zit

Das Va­ku­umie­ren hat sich längst als prak­tisch und scho­nend zur Kon­ser­vie­rung von Le­bens­mit­teln er­wie­sen. Auch zur Vor­be­rei­tung von Spei­sen, die im Sous-Vi­de-Ver­fah­ren ge­gart wer­den sol­len, ist das Va­ku­umie­ren in der Spe­zi­al­fo­lie bes­tens ge­eig­net. Wir ha­ben elf Va­ku­umie­rer auf ih­re Funk­ti­ons­tüch­tig­keit ge­tes­tet.

Das wich­tigs­te Er­geb­nis un­se­rer ver­glei­chen­den Tests: Al­le elf Va­ku­umie­rer, ob hoch­wer­tig oder preis­wert, ha­ben gu­te Ar­beit ge­leis­tet. Mit ih­nen ha­ben wir Kaf­fee­boh­nen, ein Be­steck (we­gen der schar­fen Spit­zen und Kan­ten), fri­sches Pfan­nen­ge­mü­se und ma­ri­nier­te Steaks in den mit­ge­lie­fer­ten Spe­zi­al­fo­li­en va­ku­umiert und ein­ge­schweißt. Je­de Fo­lie hat den An­for­de­run­gen stand- und dicht­ge­hal­ten, trotz miss­ach­te­ter Mah­nun­gen der Ge­rä­te­her­stel­ler, Scharf­kan­ti­ges (z. B. Kno­chen­stü­cke im Fleisch) mit Kü­chen­krepp zu pols­tern. Auf den zwei­ten Blick sind doch ei­ni­ge Un­ter­schie­de in Be­dien­bar­keit und Ser­vice zu Ta­ge ge­tre­ten.

Das be­ginnt schon beim Ver­schlie­ßen des Va­ku­umie­rers: Muss ich da­zu viel Kraft auf­wen­den, wie z. B. bei Ko­e­nic, Pro­fiCook und Ro­sen­stein & Söh­ne, oder geht es deut­lich leich­ter, wie z. B. bei den Ca­so-Ge­rä­ten? Auch sehr nütz­li­che Ex­tras wie ein Cut­ter oder ein Roll­fach für die Fo­li­en­rol­le ma­chen ei­nen Un­ter­schied.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.