Wie die FDP au­ßer­par­la­men­ta­ri­sche Op­po­si­ti­on macht

Der Tagesspiegel - - BERLIN -

PLÄ­NE NACH DER PLEI­TE Am Tag nach dem Wahl­de­ba­kel für die FDP im Bund hat der Ber­li­ner Lan­des­ver­band schon Plä­ne, wie li­be­ra­le The­men trotz des fast voll­stän­di­gen Man­dats­ver­lusts in sämt­li­chen Par­la­men­ten an den Wäh­ler ge­bracht wer­den kön­nen. Die Par­tei von Lan­des­chef Mar­tin Lind­ner, auch in Ber­lin nicht im Ab­ge­ord­ne­ten­haus ver­tre­ten, pro­biert es zu­nächst mit Mo­ti­va­ti­on. Am Mon­tag wand­te sich Lind­ner mit ei­nem Brief an die Mit­glie­der: „Un­se­ren treu­en An­hän­gern füh­len wir uns auch in der au­ßer­par­la­men­ta­ri­schen Op­po­si­ti­on ver­pflich­tet. Sie kön­nen un­se­re Bünd­nis­part­ner auf der Su­che nach ei­nem neu­en Weg zum Er­folg sein.“Die­ser neue Weg fin­det nun wohl haupt­säch­lich auf der Stra­ße statt, wie Lan­des­vi­ze Mie­ke Senft­le­ben ana­ly­siert. „Es bleibt ja nichts an­de­res üb­rig als die di­rek­te Kom­mu­ni­ka­ti­on zu su­chen“, sagt Senft­le­ben. Da­zu könn­ten auch Ak­tio­nen im öf­fent­li­chen Raum ge­hö­ren. Da­bei soll­te die FDP sich aus ih­rer Sicht vor al­lem auf die The­men BER, Bil­dung und Wirt­schaft kon­zen­trie­ren. Alex­an­dra Thein, die ein­zi­ge Ver­blie­be­ne der Lan­des-FDP, die noch ei­nen Sitz in ei­nem Par­la­ment hat, for­der­te ei­ne „kom­plet­te in­halt­li­che und per­so­nel­le Er­neue­rung“. Die FDP sol­le ins­ge­samt weib­li­cher wer­den, for­dert Thein, die im EU-Par­la­ment sitzt. Um mehr weib­li­che Wäh­ler zu ge­win­nen, müss­ten auch in der Lan­des-FDP mehr Frau­en in Füh­rungs­po­si­tio­nen kom­men. Sie selbst wird als ein­zi­ge Man­dats­trä­ge­rin der Ber­li­ner FDP nun ei­ne be­son­de­re Rol­le spie­len. KÜM­MERN UND KLA­GEN Alex­an­dra Thein will sich künf­tig häu­fi­ger in ih­rem Wahl­kreis auf­hal­ten. Da Thein aber vor al­lem in Brüssel tä­tig ist, ver­spre­chen sich die Jun­gen Li­be­ra­len (Ju­Lis) nur we­nig Un­ter­stüt­zung von ihr für kom­men­de Wah­len. Der Lan­des­vor­sit­zen­de Mit­ja Schulz sag­te statt­des­sen: „Prin­zi­pi­ell glau­be ich, dass die FDP jun­ge Leu­te braucht. Für Na­men ist es aber noch zu früh.“Au­ßer­dem kön­ne es nicht sein, dass die FDP in Ost-Ber­lin ein struk­tu­rel­les Pro­blem ha­be: „Wir müs­sen auch dort zei­gen, dass wir uns küm­mern.“Doch vor der Er­neue­rung steht Au­f­ar­bei­tung. Bei ei­ner Sit­zung der Lan­des-FDP in Dah­lem am Mon­tag­abend soll­te sich die Ba­sis erst mal „rich­tig ausnölen“, hieß es aus Par­tei­krei­sen. Ab Di­ens­tag bli­cke man nach vorn.

FDP = Apo. Alex­an­dra Thein will künf­tig öf­ter in Ber­lin sein. FRAU­EN AN DIE MACHT

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.