Spe­ku­la­tio­nen um Özils Schmer­zen

Der Tagesspiegel - - SPORT -

Ber­lin - Me­sut Özil kommt bei sei­nem Klub FC Ar­senal kaum noch zum Ein­satz. Rü­cken­pro­ble­me wür­den den 30-Jäh­ri­gen pla­gen, ver­mel­det der eng­li­sche Erst­li­gist. Auch am Sams­tag beim 1:0 ge­gen Hud­ders­field stand er des­halb nicht im Ka­der. Nun wird spe­ku­liert, dass die Schmer­zen vom vie­len Zo­cken kä­men. Das Kon­so­len­spiel „Fort­ni­te“, in dem sich Menschen ge­gen Zom­bies schüt­zen müs­sen, soll es Özil an­ge­tan ha­ben. Er wür­de pro Tag bis zu fünf St­un­den da­mit ver­brin­gen, ver­brei­te­te ein Ar­senal-Blog­ger. Fakt ist zu­min­dest, dass Özil in Trai­ner Unai Eme­rys auf Tem­po und Ag­gres­si­vi­tät aus­ge­leg­tes 3-4-3-Sys­tem nicht mehr zu pas­sen scheint.

Zur sport­lich schwie­ri­gen Si­tua­ti­on passt ein vom Bou­le­vard­blatt „Sun“ver­brei­te­tes Vi­deo, das Özil mit ei­ni­gen Team­kol­le­gen auf ei­ner Par­ty zeigt, wie sie Lach­gas in­ha­lie­ren. Das war aber schon im Au­gust und we­der Kauf noch Kon­sum sind in En­g­land ver­bo­ten. Ar­senal kom­men­tier­te: Man wer­de mit den Spie­lern spre­chen und sie an ih­re Ver­ant­wor­tung als Re­prä­sen­tan­ten des Ver­eins er­in­nern. Ob Özil noch mal ein her­aus­ra­gen­der Ver­tre­ter des Lon­do­ner Klubs wer­den kann, scheint in­des frag­lich.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.