Zen­trum für Li­te­ra­tur­for­schung in Ber­lin wird Leib­niz- In­sti­tut

Der Tagesspiegel - - KULTUR -

Das Ber­li­ner Zen­trum für Li­te­ra­tur- und Kul­tur­for­schung ist neu­es Mit­glied der Leib­niz-Ge­mein­schaft. Da­mit gibt es 15 Leib­niz-In­sti­tu­te in Ber­lin, so die Se­nats­kanz­lei. Das Zen­trum für Li­te­ra­tur- und Kul­tur­for­schung (ZfL) ge­he durch die Auf­nah­me in die Leib­niz-Ge­mein­schaft in die ge­mein­schaft­li­che Bund-Län­der-För­de­rung über und wer­de seit Jah­res­be­ginn zur Hälf­te vom Bund fi­nan­ziert. Vor­aus­set­zung für die An­er­ken­nung als Leib­niz-In­sti­tut sind über­re­gio­na­le Be­deu­tung und her­aus­ra­gen­de For­schungs­qua­li­tät. Die Auf­nah­me in die Leib­niz-Ge­mein­schaft sei ei­ne Be­stä­ti­gung der her­vor­ra­gen­den For­schungs­leis­tung des ZfL, sag­te der Re­gie­ren­de Bür­ger­meis­ter Micha­el Müller (SPD). epd

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.