Meh­re­re Hun­dert Neo­na­zis in Dres­den er­war­tet

Der Tagesspiegel - - POLITIK -

Ber­lin - Dres­den steht auch die­ses Jahr wie­der ein Auf­marsch von meh­re­ren Hun­dert Neo­na­zis aus dem In- und Aus­land zum „Ge­den­ken“an die Bom­bar­die­rung der Stadt im Fe­bru­ar 1945 be­vor. Ein Funk­tio­när der NPD-Nach­wuchs­or­ga­ni­sa­ti­on „Jun­ge Na­tio­na­lis­ten“hat für Frei­tag ei­nen Auf­zug mit 500 Teil­neh­mern in der Alt­stadt an­ge­mel­det. Lin­ke Na­zi­geg­ner mo­bi­li­sie­ren für ei­ne Ge­gen­de­mons­tra­ti­on. Es sei­en Kon­fron­ta­tio­nen zu er­war­ten, hieß es am Mon­tag in Si­cher­heits­krei­sen. Wo­mög­lich kä­men auch Neo­na­zis nach Dres­den, die sich ver­gan­ge­nen Sonn­abend an ei­nem Auf­marsch in Bu­da­pest be­tei­lig­ten. In der un­ga­ri­schen Haupt­stadt de­mons­trie­ren Neo­na­zis eben­falls seit Jah­ren im Fe­bru­ar, um den Kampf der deut­schen Trup­pen zu glo­ri­fi­zie­ren, die 1945 in Bu­da­pest von der Ro­ten Ar­mee ein­ge­kes­selt wa­ren. Beim Auf­marsch am Sonn­abend ver­herr­lich­te ein Mit­glied der deut­schen Klein­par­tei „Die Rech­te“in ei­ner Re­de Adolf Hit­ler. fan

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.