Su­che nach dem Rhyth­mus

Al­bas Pey­ton Si­va be­kommt am Diens­tag ge­gen Braun­schweig wei­te­re Spiel­pra­xis für das Po­kal­fi­na­le

Der Tagesspiegel - - SPORT - Ju­li­an Gra­eber

Ber­lin - Die ho­he Be­las­tung ist im Sport im­mer mal wie­der ein gro­ßes The­ma, da ist auch der Bas­ket­ball kei­ne Aus­nah­me. Die Pro­fis von Al­ba Ber­lin sind noch in drei Wett­be­wer­ben ver­tre­ten und des­halb al­le drei oder vier Ta­ge im Ein­satz. Meist wird der eng ge­tak­te­te Ter­min­plan eher be­klagt: Tief­ge­hen­de Trai­nings­ar­beit ist so kaum mög­lich, oh­ne die not­wen­di­ge Re­ge­ne­ra­ti­on tre­ten mehr Ver­let­zun­gen auf und die spe­zi­fi­sche Vor­be­rei­tung auf den nächs­ten Geg­ner kommt oft zu kurz.

Manch­mal ist die kur­ze Zeit zwi­schen den Spie­len aber auch ein Vor­teil. Wenn sich ein Team für ei­ne un­er­war­te­te Nie­der­la­ge re­ha­bi­li­tie­ren will oder – wie mo­men­tan im Fall von Al­ba – Spie­ler nach län­ge­rer Ver­let­zung wie­der in Form kom- men sol­len. Am ver­gan­ge­nen Sonn­tag kehr­ten Pey­ton Si­va und Jo­shi­ko Sai­bou beim Sieg in Bonn zu­rück in die Ber­li­ner Mann­schaft und be­reits am Diens­tag bie­tet sich den bei­den Guards im Heim­spiel ge­gen die Lö­wen Braun­schweig (19 Uhr, li­ve auf Ma­gent­asport) die Mög­lich­keit, wei­te­re Spiel­pra­xis zu sam­meln.

„Das hilft Pey­ton, schnell sei­nen Rhyth­mus zu fin­den“, sag­te Ma­na­ger Mar­co Bal­di der dpa. Der Spiel­ma­cher wirk­te nach sei­ner an­dert­halb­mo­na­ti­gen Pau­se in Bonn schon fast 25 Mi­nu­ten mit. „Er hat­te gro­ßen Ein­fluss auf das Er­geb­nis, ob­wohl er nur we­ni­ge Trai­nings­ein­hei­ten ab­sol­viert hat­te“, sag­te Ai­to Gar­cia Re­ne­ses. Der spa­ni­sche Trai­ner hat­te schon vor dem Come­back pro­phe­zeit, dass Si­va mit viel Ener­gie und ei­ner gu­ten Leis­tung zu­rück­keh­ren wür­de. Al­ler­dings warn­te er auch vor zu ho­hen Er­war­tun­gen. Bis Si­va sein al­tes Ni­veau kon­stant ab­ru­fen kön­ne, wür­de es noch ei­ni­ge Wo­chen dau­ern, sag­te Re­ne­ses.

Auch wenn sich die Ber­li­ner ge­gen Braun­schweig erst mal für die Hin­spiel­nie­der­la­ge An­fang Ja­nu­ar re­van­chie­ren wol­len, gilt ih­re Auf­merk­sam­keit schon dem bis­he­ri­gen Hö­he­punkt der Sai­son. Am Sonn­tag spielt Al­ba in Bam­berg um den ers­ten Ti­tel seit 2016. Auf das Po­kal­fi­na­le ge­gen den eins­ti­gen Se­ri­en­meis­ter ar­bei­tet Si­va be­reits seit Wo­chen hin. „Ich wer­de noch nicht den al­ten Rhyth­mus ha­ben, ver­su­che aber, kör­per­lich so nah wie mög­lich an mei­ne Top­form zu kom­men“, sag­te Si­va. Al­bas en­ger Spiel­plan ist da­für wie ge­macht.

Fo­to: St­a­che/dpa

An­füh­rer un­ter sich. Für Re­ne­ses (l.) ist Si­va ei­ner der Schlüs­sel­spie­ler.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.