Schar­fe Kri­tik an Ne­tan­ja­hu

EU ver­ur­teilt Plan, das Jor­d­an­tal zu an­nek­tie­ren

Der Tagesspiegel - - Vorderseit­e - Tel Aviv -

Ei­ne Wo­che vor der Par­la­ments­wahl in Is­ra­el hat Mi­nis­ter­prä­si­dent Ben­ja­min Ne­tan­ja­hu mit der an­ge­kün­dig­ten Anne­xi­on des Jor­d­an­tals in­ter­na­tio­nal hef­ti­ge Kri­tik aus­ge­löst. Der Re­gie­rungs­chef hat­te er­klärt, im Fal­le sei­nes Wahl­siegs am17. Sep­tem­ber wer­de Is­ra­el um­ge­hend sei­ne Sou­ve­rä­ni­tät auf das Ge­biet im be­setz­ten West­jor­dan­land aus­deh­nen. Un­ter an­de­rem kri­ti­sier­ten die EU, Sau­di-Ara­bi­en, die Tür­kei und Bah­rain die An­kün­di­gung am Mitt­woch und warn­ten vor ei­ner Es­ka­la­ti­on der La­ge im Na­hen Os­ten.

Die EU ver­ur­teil­te die An­kün­di­gung Ne­tan­ja­hus. Wie bei zahl­rei­chen Mi­nis­ter­rä­ten be­kräf­tigt wor­den sei, wer­de die Eu­ro­päi­sche Uni­on kei­ne Än­de­run­gen der vor 1967 be­ste­hen­den Gren­zen an­er­ken­nen, die nicht zwi­schen bei­den Sei­ten ver­ein­bart wor­den sei­en, sag­te ein Spre­cher der EU-Au­ßen­be­auf­trag­ten Fe­de­ri­ca Mo­g­her­i­ni in Brüs­sel. Die is­rae­li­sche Sied­lungs­po­li­tik und -tä­tig­keit sei nach dem Völ­ker­recht il­le­gal und un­ter­gra­be die Be­mü­hun­gen um dau­er­haf­ten Frie­den.

Die Bun­des­re­gie­rung be­ton­te, Ne­tan­ja­hus Aus­sa­gen sei­en im Wahl­kampf ge­fal­len – ob die An­kün­di­gung um­ge­setzt wer­de, sei nicht klar. Re­gie­rungs­spre­cher Stef­fen Sei­bert ap­pel­lier­te an die is­rae­li­sche Re­gie­rung, auf Maß­nah­men zu ver­zich­ten, die ei­ne Ei­ni­gung mit den Pa­läs­ti­nen­sern auf der Ba­sis ei­ner Zwei-Staa­ten-Lö­sung be­hin­dern könn­ten. Ei­ne Spre­che­rin des Aus­wär­ti­gen Am­tes sag­te, ei­ne Anne­xi­on wä­re „ein kla­rer Ver­stoß ge­gen das Völ­ker­recht“.

Die Pa­läs­ti­nen­ser be­an­spru­chen das West­jor­dan­land als Teil ei­nes künf­ti­gen ei­ge­nen Staa­tes. Mit ei­ner Anne­xi­on von Ge­bie­ten dort wür­de die­ses Ziel noch un­wahr­schein­li­cher. Die USA wol­len in Kür­ze ei­nen Frie­dens­plan zur Lö­sung des Kon­flikts zwi­schen Is­ra­el und den Pa­läs­ti­nen­sern prä­sen­tie­ren. Das Jor­d­an­tal ver­läuft ent­lang der Gren­ze zu Jor­da­ni­en. Dort le­ben nach An­ga­ben der is­rae­li­schen Men­schen­rechts­or­ga­ni­sa­ti­on Bets­e­lem rund 60 000 Pa­läs­ti­nen­ser und et­wa 5000 is­rae­li­sche Sied­ler. dpa

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.