Sein ein­zi­ger Satz war: „Run­ter und dann links“

Der Westallgäuer - - Feuilleton -

Trump spielt sich selbst. Zum Bei­spiel in „Ke­vin al­lein in New York“, der Fort­set­zung von „Ke­vin al­lein zu Haus“. Der Jun­ge irrt durch ei­nes von Trumps Lu­xus­ho­tels. Im Vor­bei­ge­hen fragt er ei­nen Mann, wo die Lob­by sei. Der Mann ist Trump. Sein ein­zi­ger Satz: „Run­ter und dann links.“An­geb­lich war das ein De­al: Auf­tritt ge­gen Dreh­ge­neh­mi­gung. „Und so flim­mert Trump seit­her an je­dem Weih­nachts­fest über die Bild­schir­me der west­li­chen Welt“, sagt Spör­ri.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.