Das ers­te Kar­ten­spiel mit All­gäu Mo­ti­ven

Der Westallgäuer - - Allgäuer Festwoche 2017 -

Kemp­ten „Kennsch di aus?“fragt der För­der­ver­ein „Mun­d­art All­gäu“und hat jetzt das ers­te Hei­ma­tQuar­tett mit All­gäu­er Mo­ti­ven vor­ge­stellt. Das Kar­ten­spiel mit 44 All­gäu­er Städ­ten ist aber nicht nur für Grund­schü­ler in­ter­es­sant. „Dies­mal ste­hen Städ­te wie Mem­min­gen, Kemp­ten und Kauf­beu­ren im Mit­tel­punkt. Da­bei er­fah­ren die Spie­ler al­les über Ein­woh­ner­zah­len, Orts­grö­ße, Kirch­turm­hö­he, An­zahl der Ge­mein­de­tei­le, Grün­dungs­jahr und An­zahl der Ver­ei­ne. Das Quar­tett gibt es auf der All­gäu­er Fest­wo­che in Hal­le 1 am Stand der All­gäu Gm­bH und den AZ–Ser­vice­cen­tern für 3,90 Eu­ro. (li)

Fo­to: Lienert

Das neue All­gäu Quar­tett tes­te­ten von links Mun­d­art Vor­sit­zen­der Si­mon Geh­ring, Fe­lix Lu­cke, Land­rat An­ton Klotz, Klaus Fi­scher von der All­gäu Gm­bH, Han­na Ni­ko­dem, Bern­hard Joa­chim, Chris­ti­an Ga­bler (bei­de All­gäu Gm­bH und Emi­li­an Ska­la.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.